spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis 2014 → Trappers Trail

Trappers Trail

Spitzbergens größtes Hundeschlittenrennen

Eindrücke vom Trappers Trail 2014, Spitzbergens größtem Hundeschlittenrennen. Das Trappers Trail Rennen gibt es seit 2009. Die Gesamtroute ist 75 Kilometer lang und führt die Teilnehmer von Longyearbyen durch die Täler Todalen und Bødalen zum Kapp Laila in der Colesbukta, wo Teilnehmer, Veranstalter und Zuschauer einen geselligen Abend mit Feuer, ofengeheizten Zelten und bestem Blick über den Isfjord verbringen. Am zweiten Tag geht es durch das Fardalen und über den Longyearbreen wieder zurück nach Longyearbyen. Der steile Hang vom Fardalen hoch zum Gletscher ist der härteste Teil der Route, die gut trainierte Teams aber nicht vor übertriebene Herausforderungen stellt, sondern so gewählt ist, dass der Tag allen Teilnehmern in guter Erinnerung bleiben soll und kann.

Es gibt mehrere Disziplinen, je nach Anzahl der Hunde und Art des Schlittens, wo “Ski und Pulka” als eigene Gruppe laufen. Dieses Jahr verzeichnet der Veranstalter, Longyearbyen Hundeklubb, eine Rekordbeteiligung von 23 Teams mit 38 Fahrern und 199 Hunden.

trappers trail (Galerie)

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Zurück

Letzte Änderung: 06. Mai 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php