spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Woodfjord: Wigdehlpynten

Der Wig­dehl­pyn­ten ist eine klei­ne, fla­che Halb­in­sel im inne­ren Woodfjord. Eine unschein­ba­re, wenig bekann­te Ecke – aber land­schaft­lich gran­di­os schön, an einem kla­ren Tag wie hier. Dann brin­gen Son­ne und Licht die herr­li­chen Far­ben so rich­tig zur Gel­tung: Die Ber­ge im inne­ren Woodfjord bestehen geo­lo­gisch aus Old Red sand­stone, also „altem, rotem Sand­stein“, und hier ist der Name Pro­gramm: die­se Sand­stei­ne, Kon­glo­me­ra­te und so wei­ter sind Abtra­gungs­schutt des kale­do­ni­schen Gebir­ges, dass vor gut 400 Mil­lio­nen Jah­ren ent­stand und danach wie­der abge­tra­gen wur­de. Das Old Red wur­de im Devon, etwa vor 350-400 Mil­lio­nen Jah­ren, in gro­ßen Gra­ben­sys­te­men (tek­to­ni­schen Sen­kungs­ge­bie­ten, wie der Ober­rhein­gra­ben) in kilo­me­ter­di­cken Sedi­ment­sta­peln abge­la­gert. Wir befin­den uns hier im Andrée-Land Gra­ben. Die schö­ne Far­be hat mit dem Eisen­oxis Häma­tit zu tun.

Pan­ora­ma 1 – Wig­dehl­pyn­ten

Ein schö­ner Som­mer­tag in einer sol­chen Gegend, mit blau­em Him­mel, grü­ner Tun­dra und roten Ber­gen, ist ein­ma­lig schön! Wenn man einen Sinn für die­se Art von Schön­heit hat …

Pan­ora­ma 2 – Wig­dehl­pyn­ten

Das zwei­te Pan­ora­ma zeigt noch, woher der Woodfjord, frü­her Wood Bay genannt, sei­nen Namen hat: das kommt von den Treib­holz­men­gen, die hier von den Strö­mun­gen ange­spült wer­den. Gutes Mate­ri­al übri­gens zur Pro­duk­ti­on von Bil­der­rah­men aus Spitz­ber­gen-Treib­holz 🙂

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 31. August 2020 · Copyright: Rolf Stange
css.php