spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker

Barentsburg: Hotel Barentsburg

360°-Panoramen

Das Hotel in Barentsburg wurde 1989 eröffnet, worin sich Gorbatschows Politik der Perestroika widerspiegelt: auf einmal waren Besucher auch aus westlichen Ländern willkommen. Die Entscheidung wurde sicherlich dadurch erleichtert, dass es zu dieser Zeit mit dem Bergbau und dadurch auch mit der Bevölkerungszahl bergab ging, so dass man ein älteres Wohnhaus zum Hotel umfunktionieren konnte.

Viele Jahre lang haben die Besucherzahlen sich aber wohl in Grenzen gehalten. 2009 wurden allerdings Sanierungsarbeiten begonnen und in folgenden Jahren fortgesetzt, so dass der Standard des Hotels sich heute in jeder Hinsicht sehen lassen kann. Auch wenn vom alten Charme mit kräftiger, russischer Prägung dadurch sicher einiges verloren gegangen ist: man kann heute im Hotel in Barentsburg komfortabel nächtigen und gut essen. Das Internet funktioniert und es gibt touristische Angebote. Allerdings sind auch die Zeiten vorbei, in denen die Zimmer für ein Stück Kohle und ein Möwenei zu haben waren.

Hotel Barentsburg – panorama

Unübersehbar im südlichen Teil des Zentrums: das Hotel Barentsburg.

Der Eingangsbereich.

Die Bar bietet eine gute Getränkeauswahl, darunter natürlich das lokal gebraute Bier. Zeitweise gab es hier sogar die beste Trinkschokolade von ganz Spitzbergen! Die war aber so gut, dass sie schnell ausverkauft war.

Das Restaurant: gutes Essen a lá carte.

Der Souvenirshop im Hotel ist mittlerweile nur noch einer von mehreren in Barentsburg und bei Weitem nicht der größte.

Eingangsbereich und Rezeption im Hotel Barentsburg. Hier heißt es: Schuhe ausziehen. Das ist in vielen öffentlichen Gebäuden in Spitzbergen üblich.

Lange Flure … hier haben bis in die 1980er Jahre hinein Bergarbeiter und Angestellte gelebt.

Zimmer im Hotel Barentsburg, modern eingerichtet und komfortabel. Vom russischen Charme ist dabei allerdings einiges verloren gegangen. Wie in den meisten Hotels dieser Welt sieht man den Zimmern heute kaum noch an, wo man sich auf dem Planeten befindet.

Wer im Hotel Barentsburg buchen will, kontaktiert Goarctica.

Zurück

Letzte Änderung: 09. November 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php