spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Bildergalerie 2 - Der Osten

Spitz­ber­gen –
Der Osten

Die Wan­de­run­gen über saf­ti­ge Tun­dra zur Würz­bur­ger Hüt­te und in die Höhe mit Blick über den Süd­wes­ten der Bar­entsøya brach­ten uns tief in nahe­zu unbe­rühr­te hoch­ark­ti­sche Natur. Unver­ges­sen blei­ben die freund­li­chen jun­gen Eis­füch­se, die bis jetzt bei der Drei­ze­hen­mö­wen­ko­lo­nie im Free­man­sund ein gutes, som­mer­li­ches Eis­fuchs­le­ben geführt haben – mögen sie gut durch den Win­ter kom­men! Der Gedan­ke an alles ande­re schmerzt bei der Erin­ne­rung an die süßen, ver­spiel­ten Fuchs­ge­sich­ter, auch wenn es dem Lauf der ark­ti­schen Natur ent­spricht, die ihren Weg geht, ganz gleich was wir davon hal­ten mögen.

In den fol­gen­den Tagen wur­de die Stim­mung so rich­tig hoch­ark­tisch, als wir in der Vibe­buk­ta Aus­t­fon­na betra­ten, eine über 8000 Qua­drat­ki­lo­me­ter gro­ße Eis­kap­pe. Die pola­re Stim­mung blieb bei den Wal­ros­sen auf dem Nord­aus­t­land erhal­ten und erfuhr auf ganz eige­ne Art einen Höhe­punkt, als wir im Murchi­son­fjord einen vol­len Tag vor Anker lagen – zwei Anker auf dem Grund bei lau­fen­der Maschi­ne! – um den sehr hef­ti­gen Wind abzu­wet­tern, bis es end­lich wie­der an Land ging. Wie war es wohl frü­her, als Schif­fe ohne Maschi­ne immer wie­der tage­lang auf güns­ti­gen Wind war­ten muss­ten? Damals hät­te unse­re Rei­se 2 Mona­te gedau­ert, um die glei­che Rou­te zu befah­ren!

Bil­der­ga­le­rie von Rolf

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Bil­der­ga­le­rie von Dierk

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Zur Bil­der­ga­le­rie:    Süd­west    Ost    Nord    West

Zurück zum Rei­se­be­richt

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 12. Oktober 2012 · Copyright: Rolf Stange
css.php