spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker

Søre Russeøya

Søre Russeøya

Die Søre Russeøya ist die größte Insel im Murchisonfjord. Flache Erhebungen mit guter Sicht über die umliegende Landschaft in nah und fern, wüstenhaft karge Steinlandschaft mit gelegentlichen Frostmusterböden und Fossilien aus fernster Urzeit: jungproterozoische Stromatolithen (alles klar?), also Kolonien von einzelligen Kalkalgen, deren Alter nicht weit von einer Milliarde Jahre entfernt ist.

1902-03 überwinterten 4 Norweger unter Leitung des Dänen Henry Ette auf der Søre Russeøya. Alle bekamen Skorbut, und zwei Männer starben. Den übrigen gelang es, an frisches Eisbärenfleisch zu kommen, dessen Gehalt an Vitamin C ausreichend war, um sie vor dem Tod durch Skorbut zu retten. Von der Hütte liegen aber nur noch ein paar Trümmer in der Landschaft.

Zurück

Letzte Änderung: 14. Januar 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php