spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker
Home → April, 2011

Monats-Archiv: April 2011 − News & Stories


Sysselmannen empfiehlt Genehmigung einer neuen Kohlegrube

Die schon seit längerem geplante, neue Kohlegrube am Lunckefjellet, zwischen Reindalen und Sveagruva, hat eine entscheidende Hürde auf dem Weg zur Realisierung genommen: Nach öffentlicher Hörung und Prüfung hat der Sysselmannen dem norwegischen Umweltministerium die Genehmigung des Projektes unter Auflagen empfohlen.

Mit der neuen Grube hofft die Bergbaugesellschaft (SNSK), den Betrieb in Sveagruva ab 2013 für eine Reihe von Jahren weiterführen zu können. Die derzeit in Abbau befindlichen Flöze neigen sich dem Ende zu, die Qualität wird schlechter. Zum neuen Projekt gehört ein Weg zwischen der Siedlung Sveagruva und dem Lunckefjellet, der teilweise über den Gletscher Marthabreen führen würde.

Folgende Auflagen empfiehlt der Sysselmannen als Bedingung:

  • Anschließende vollständige Rückführung und Wiederherstellung des Wildnischarakters.
  • Begrenzung des Staubaustritts.
  • Verschiffung ohne Gebrauch von Schweröl.
  • Ausschließen von Störungen von Tieren oder Verunreinigung im Nordenskiöld Land Nationalpark.
  • Auflagen zum Gebrauch von Chemikalien.
  • Überwachung, Kontrolle und Berichterstattung.

Das Reindalen, aufgenommen von oberhalb der geplanten Grube.

Reindalen

Quelle: Sysselmannen

Zurück

News-Auflistung generiert am 17. Dezember 2017 um 21:45:11 Uhr (GMT+1)
css.php