spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker

Trygghamna: Knuvlen

360°-Panorama

Tief hinten in der Bucht Trygghamna am Isfjord-Eingang steht der kleine Berg Knuvlen in Ufernähe. „Trygghamna“ bedeutet „sicherer Hafen“ und ist eine direkte Übersetzung des ursprünglichen niederländischen Namens Behouden Haven, bald darauf auch auf englisch Safe Harbour genannt. Für die Walfänger im 17. Jahrhundert war die Bucht ein brauchbarer Naturhafen, schnell erreichbar, wenn man vom offenen Meer kommt. Bei Nord-Süd-Wind kann es in Trygghamna allerdings richtig stürmisch werden!

Der innere Teil der Bucht hat im 17. Jahrhundert wahrscheinlich gar nicht existiert, sondern war von den Gletschern bedeckt, die damals viel größer waren. Aber der Knuvlen ist immer noch auf mehreren Seiten von Gletschern umgeben (Protektorbreen, Harrietbreen).

Der Knuvlen ist nur 333 Meter hoch, aber steil und steinig, so dass man sich diesen grandiosen Ausblick über Berge, Gletscher und Fjord erst mal erarbeiten muss. Der Sandstein verwittert zu groben, scharkantigen Blöcken, die sehr unwegsam sind. Aber der Blick ist die Mühe wert!

Zurück

Letzte Änderung: 16. Januar 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php