spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Rei­se­be­rich­te & FotosArk­tis 2013 → Ope­raf­jel­let & Gru­be 6

Adventdalen: Operafjellet & Grube 6

Ein klei­ner Aus­flug in die jün­ge­re Geschich­te Spitz­ber­gens. Das Wet­ter war pas­sen­der­wei­se recht grau, als wir der Gedenk­stät­te am Ope­raf­jel­let unse­re Auf­war­tung gemacht haben. Die­se erin­nert an das rus­si­sche Flug­zeug­un­glück vom August 1996, bei dem 141 Men­schen ums Leben kamen, als ein Flug­zeug beim Lan­de­an­flug auf Lon­gye­ar­by­en bei schlech­ter Sicht mit dem Ope­raf­jel­let kol­li­dier­te. Dies war die größ­te Kata­stro­phe, die Spitz­ber­gen jemals erle­ben muss­te, und sie traf ins­be­son­de­re die unmit­tel­bar betrof­fe­nen Rus­sen schwer.

Weni­ger tra­gisch war der Besuch der Gru­be 6, in der zwi­schen 1969 und 1981 abge­baut wur­de (Bau ab 1967). Inter­es­san­te Ein­bli­cke in Berg­bau­ge­schich­te und das, was man Indus­trie-Archäo­lo­gie nennt – und eine äußerst ergie­bi­ge Spiel­wie­se für Foto-Freaks, die ger­ne mit HDR- und Pan­ora­ma­tech­ni­ken bas­teln. Oder natür­lich mit bei­dem gleich­zei­tig.

spitz­ber­gen ope­raf­jel­let (Gale­rie)

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Ope­raf­jel­let

Ende August 1996 kol­li­dier­te ein rus­si­sches Flug­zeug mit dem Ope­raf­jel­let auf der Nord­sei­te des Advent­da­len. An Bord befan­den sich 141 Men­schen: Berg­ar­bei­ter, Ange­stell­te der Berg­bau­ge­sell­schaft, Ange­hö­ri­ge und die Flug­zeug­be­sat­zung. Alle waren auf der Stel­le tot. Es war die größ­te Kata­stro­phe, die sich jemals an Land auf Spitz­ber­gen ereig­ne­te. Ursa­che war ein Navi­ga­ti­ons­feh­ler bei schlech­ter Sicht. Das Unglück trug dazu bei, dass 1998 Pyra­mi­den geschlos­sen wur­de.

Gru­be 6

Die Gru­be 6 liegt im Advent­da­len, auf der Süd­sei­te zwi­schen den Ein­gän­gen von Toda­len und Bol­terda­len. Schon lan­ge auf­ge­ge­ben, sind die Anla­gen heu­te leicht erreich­bar, ein inter­es­san­tes Stück Indus­trie­ge­schich­te und ein fas­zi­nie­ren­der Spiel­platz für Foto­gra­fen.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 27. Dezember 2013 · Copyright: Rolf Stange
css.php