spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Home → Vorträge

Vorträge und Präsentationen

Norwegens arktischer Norden: Spitzbergen, Bäreninsel, Jan Mayen

Seit dem Jahr 2000 bin ich als Guide & Lektor auf Expeditionsschiffen (mit und ohne Segeln) in Arktis und Antarktis unterwegs. Vorträge sind natürlich fester und regelmäßiger Teil meiner Tätigkeit und es hat mir immer Freude gemacht, mein Wissen Interessierten zu vermitteln oder auch einfach zu erzählen. Das tue ich innerhalb der verschiedensten Themengebieten, von der Geologie und Geographie, wo ich Heimspiel habe, über historische Themen und Tiere bis hin zu Nordlicht, Fotografie und Reisevorträgen. Je nach Bedarf auf deutsch oder englisch oder auch mal auf norwegisch.

Rolf Stange, Vorträge

Rolf Stange beim Vortrag, in Spitzbergen auf dem Segelschiff Antigua.
Hier geht es gerade etwas geologisch-fachlich zur Sache.
Foto © Alexander Lembke.

Vorträge von Rolf Stange in Deutschland, Österreich, Schweiz

Dazu kommen öffentliche Vorträge in Deutschland sowie gelegentlich in Longyearbyen. Fotografieren ist seit vielen Jahren eine meiner Leidenschaften, exklusive Gelegenheit dazu bekomme ich im Laufe meines intensiven Reise- und Arktislebens am laufenden Band und so hat es sich ganz von selbst ergeben, dass ich die Arktis und Antarktis in Vorträgen gerne vorstelle.

Vorträge auf Anfrage

Auf Anfrage mache ich mitunter thematisch oder regional spezifische Spezialvorträge. Damit war ich auf Reisemessen, auf Veranstaltungen von spezialisierten Reiseveranstaltern, in Volkshochschulen, Schulen, einmal sogar in einem Kindergarten (eine schöne Erfahrung, für die Kleinen und für mich), in naturkundlichen Museen und bei Naturschutzorganisationen. Geologie, die Vogelwelt einer bestimmten Polarregion … Themen dieser Art können dabei auf dem Programm stehen. Wenn Sie Interesse an einem Vortrag haben, nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt (hier klicken) auf.

Rolf Stange, Vorträge

Hier entstehen Bilder, die Rolf Stange beim Vortrag „Norwegens arktischer Norden“ zeigt. Foto © Marion Hanika.

Vortrag „Norwegens arktischer Norden – Spitzbergen, Bäreninsel, Jan Mayen“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Lh-JWA83iVI

Trailer Vortrag „Norwegens arktischer Norden – Spitzbergen, Bäreninsel, Jan Mayen“

Mit meinem Vortrag „Norwegens arktischer Norden“ stelle ich seit einigen Jahren auf einer Handvoll ausgewählter Termine, meist um Ende November/Anfang Dezember, meine zweite Heimat live im Vortrag vor. Auf Folgendes können Sie sich freuen:

Spitzbergen, das arktische Inselreich zwischen Nordkap und Nordpol, ist mittlerweile aus den Medien ein Begriff, aber den meisten dennoch unbekannt. Nur gut 1000 Kilometer vor dem Nordpol gelegen, sind die Inseln mit ihren über 60000 Quadratkilometern Landfläche – immerhin 1,5 mal so groß wie die Schweiz – nach wie vor weitgehend unzugänglich. Genauso viele Eisbären wie Menschen bewohnen Spitzbergen, das die Norweger Svalbard nennen, und sobald man die Siedlungen verlässt und über die Tundra oder entlang der Küsten streift, trifft man häufiger auf Rentiere und Walrosse als auf Zweibeiner.

Im Winter lässt sich die Arktis mit Ski und Motorschlitten bereisen, und wenn im Sommer das Festeis in den Buchten aufgebrochen ist und das Treibeis die kargen Küsten freigegeben hat, ist man am besten mit dem Schiff in den Fjorden und Sunden unterwegs. Zu Fuß, mit Ski, Motorschlitten und unter Segeln geht es von den Siedlungen bis in die abgelegensten Winkel Spitzbergens. Wir begegnen Eisbären und Walen, schauen uns auf der abgelegenen Bäreninsel um und besteigen den Beerenberg auf der Vulkaninsel Jan Mayen.

Seit über 20 Jahren hat der Geograph, Autor und Fahrtleiter Rolf Stange, Verfasser des umfassendsten Reiseführers über Spitzbergen, sich die Arktis zur zweiten Heimat gemacht. In seinem Bildervortrag nimmt er Sie mit auf eine Reise durch die Jahreszeiten, von der Polarnacht mit ihren Nordlichtern bis in den arktischen Sommer unter der Mitternachtssonne.

Der Vortrag einschließlich einer viertelstündigen Pause ist auf eine Länge von etwa einer Stunde und 45 Minuten konzipiert. Die ausgewogene Mischung aus Fotos und Videosequenzen, guter Struktur und lockerem Vortrag, live-Präsentation und mit Musik unterlegten Passagen, im 16:9 Panoramaformat in Full HD Qualität auf die Leinwand gebracht, lässt den Abend spannend und kurzweilig werden.

Termine 2019

2019 sind derzeit folgende Termine für den Vortrags „Norwegens arktischer Norden“ in Deutschland geplant:

  • 24.11., Stuttgart in der Reihe Traum und Abenteuer.
  • 26.11., Heidelberg (Details folgen).
  • 27.11., Mainz (Details folgen).
  • 28.11., Bonn im Vortragssaal des „Hauses der Bildung“. Veranstalter ist die VHS Bonn in Zusammenarbeit mit der Geographischen Reisegesellschaft.

Exposé zum Herunterladen

Rolf Stange, Vorträge

Rolf Stange bei der Fotoarbeit in Spitzbergen. Vorsicht, es wird kalt!
Foto © Alexander Lembke.

Bildergalerie zu den Vorträgen

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Zurück

Letzte Änderung: 26. Juli 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php