spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Die große Überfahrt, Teil 2: Barents See, Bäreninsel

Lofoten-Bäreninsel-Spitzbergen 22.05. - 03.06.2016

Die Wet­ter­vor­her­sa­ge hat­te sich noch zu unse­ren Guns­ten ent­wi­ckelt: eine kräf­ti­ge Bri­se, um Beau­fort 5, um west­li­che Rich­tung, also ins­ge­samt guter Segel­wind. Natür­lich dau­ert es sei­ne Zeit, bis man sich an den See­gang gewöhnt hat, und im Schiff kommt es unter­des­sen zu man­cher­lei klei­nen Zwi­schen­fäl­len, wobei natür­lich der eine oder ande­re Tel­ler und man­che Tas­se zu Bruch gehen. Wenn es wei­ter nichts ist – das gehört zum Segeln dazu, damit kann man gut leben.

Wenn es über­all kräf­tig pus­tet, kommt man bei der Bären­in­sel schnell an sei­ne Gren­zen. Es ist klar, dass es unter die­sen Umstän­den genau eine Stel­le gibt, die uns einen Land­gang ermög­licht, so dass wir immer­hin alle einen schö­nen, direk­ten, unver­fältsch­ten Ein­druck von die­ser ein­sa­men Insel bekom­men, mit ihren schö­nen Ufer­land­schaf­ten, ein paar Bruch­stück­chen ihrer Geschich­te und ein paar Farb­kleck­sern in der Tun­dra.

Auch auf dem wei­te­ren Weg nach Nor­den ist der kräf­ti­ge Wind uns ein treu­er Beglei­ter. Das täg­li­che Leben an Bord erfor­dert bei jedem Schritt eine gewis­se Umsicht und Pla­nung, aber man gewöhnt sich schnell dar­an und so wird aus einer Grup­pe Tou­ris­ten inner­halb weni­ger Tage eine Mann­schaft aus See­leu­ten – nun, fast, aber die Fort­schrit­te sind schnell und deut­lich.

Kei­ne 24 Stun­den nach Ver­las­sen der Bären­in­sel haben wir auch schon die süd­li­che West­küs­te Spitz­ber­gens gesich­tet.

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Zur Gale­rie:  → Nor­we­gen  → Bar­ents See, Bären­in­sel  → Spitz­ber­gen

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 04. Juni 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php