spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Texas Bar

Eine Trapper-Hütte im Liefdefjord

Die Texas Bar ist eine Trapperhütte im Liefdefjord, 1927 von Hilmar Nøis und Martin Petterson Nøis gebaut. In jener Zeit baute die Nøis-Familie, von denen einige sich als Trapper auf Spitzbergen verdingten und dabei mitunter berühmt wurden, eine ganze Reihe von Hütten im Woodfjord-Gebiet, zu dem auch der Liefdefjord gehört. Weitere Hütten, die heute noch stehen und bekannt sind, gibt es etwa in Mushamna (die alte, unscheinbare Hütte) und bei Gråhuken (“Ritter-Hütte).

Die Texas Bar ist eine kleine Hütte und wurde sicher nur gelegentlich auf Jagdreisen als “bistasjon” (sekundäre Hütte) verwenden. Heute wird sie selten noch von Einheimischen aus Longyearbyen, die mit Motorschlitten oder Boot den weiten Weg in den Liefdefjord zurücklegen, oder von Wissenschaftlern benutzt.

Wie Hilmar und Martin genau auf die Idee kamen, die Hütte nach Texas zu benennen, ist leider nicht bekannt.

Zurück

Letzte Änderung: 31. August 2020 · Copyright: Rolf Stange
css.php