spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Lon­gye­ar­by­en wird geimpft

Lon­gye­ar­by­en wird geimpft

Die nor­we­gi­sche Regie­rung hat ange­kün­digt, Spitz­ber­gen bei den Coro­na-Imp­fun­gen zu prio­ri­sie­ren. Hin­ter­grund ist, dass ein loka­ler Aus­bruch auf­grund der Ent­fer­nung zum Fest­land die Bereit­schafts- und Ret­tungs­diens­te stark belas­ten wür­de. Das Kran­ken­haus in Lon­gye­ar­by­en bie­tet nur eine medi­zi­ni­sche Grund­ver­sor­gung, Covid-19-Pati­en­ten müss­ten nach Trom­sø geflo­gen wer­den.

Corona-Krise: Longyearbyen wird geimpft

Das Kran­ken­haus Lon­gye­ar­by­en bie­tet nur eine medi­zi­ni­sche Basis­ver­sor­gung und wäre bei einem Coro­na-Aus­fall schnell über­for­dert.
Daher soll Spitz­ber­gen nun prio­ri­tär geimpft wer­den.

Zunächst wer­den in Lon­gye­ar­by­en alle Bewoh­ner ab 45 geimpft. Die Imp­fun­gen, die sich aus der Prio­ri­sie­rung Spitz­ber­gens erge­ben, sol­len noch im März begin­nen. Nach dem regu­lä­ren, lan­des­wei­ten Impf­plan wur­de bereits eine grö­ße­re Zahl älte­rer Men­schen geimpft.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 22. März 2021 · Copyright: Rolf Stange
css.php