spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 5. August 2021 − News & Stories


Pyra­mi­den und Dick­son Land. Und die Anti­gua!

Wie neu­lich schon erwähnt – wir ver­brin­gen viel Zeit drau­ßen unter­wegs, und natür­lich steht auch in Lon­gye­ar­by­en stän­dig irgend etwas auf dem Zet­tel. Der Com­pu­ter hat rela­tiv viel Pau­se, zum Schrei­ben bleibt nicht viel Zeit. Dafür damp­fen immer wie­der die Wan­der­schu­he oder der Außen­bor­der unse­res Zodiacs, und immer wie­der glüht der Kame­ra­sen­sor.

Aber den­noch sol­len ein paar Ein­drü­cke von unse­ren Erleb­nis­sen hier nicht feh­len.

Wie­der­se­hen mit der Anti­gua

Antigua, Ymerbukta

Die Anti­gua in der Ymer­buk­ta.
Wir sind ihr nach ihrer Über­fahrt ein Stück­chen ent­ge­gen gekom­men.

Ganz vor­ne­weg: Die Anti­gua ist da! Herr­lich! Wir haben es uns nicht neh­men las­sen, ihr mit unse­rem klei­nen Zodiac ent­ge­gen zu kom­men. Ein wun­der­ba­res Wie­der­se­hen mit Kapi­tän Mario und sei­ner Mann­schaft gab es dann in der Ymer­buk­ta! Dort mach­te die Mann­schaft nach der lan­gen Über­fahrt Pau­se, und zur Fei­er des Tages haben wir der Cole­s­buk­ta gemein­sam noch einen Besuch abge­stat­tet, bevor es nach Lon­gye­ar­by­en ging. Dort macht die Mann­schaft das Schiff nun start­klar für die ers­te Fahrt, die am 11. August los­geht. Ich freue mich dar­auf, Ende August dazu­zu­sto­ßen, zunächst bin ich ja bald erst mal mit der Arc­ti­ca II unter­wegs.

Mit Mario, Colesbukta

Mit Anti­gua-Kapi­tän Mario in der Cole­s­buk­ta.
Das freu­di­ge Wie­der­se­hen wird gepflegt begos­sen.

Pyra­mi­den und Dick­son Land

Es ist ja mitt­ler­wei­le schon wie­der eine Wei­le her, dass wir ein paar Tage in Pyra­mi­den und Umge­bung unter­wegs waren. Einen ver­stei­ner­ten Wald gesucht und gefun­den, der in einem der umlie­gen­den Täler schon ein Weil­chen steht, rund 400 Mil­lio­nen Jah­re im Gestein kon­ser­viert, seit er ein­mal bei einem Hoch­was­ser von Schlamm bedeckt wur­de – ste­hend, so wie er gewach­sen war. Einen ande­ren Teil die­ses Wal­des hat­ten wir letz­tes Jahr schon gese­hen; er wird der­zeit an meh­re­ren Stel­len vom Fluss wie­der ans Tages­licht gebracht, zumin­dest für eine geo­lo­gi­sche Mil­li­se­kun­de, um dann für immer zu ver­schwin­den. Wenn man das Glück hat, in die­sem Moment in der Nähe zu sein, muss man es aus­nut­zen!

Und über­haupt ist das Dick­son Land ja einer der schöns­ten Tei­le Spitz­ber­gens, wie ich fin­de.

Gale­rie – In und um Pyra­mi­den

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Zurück

News-Auflistung generiert am 02. Dezember 2021 um 19:58:15 Uhr (GMT+1)
css.php