spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Not­hä­fen für Spitz­ber­gen

Not­hä­fen für Spitz­ber­gen

Die nor­we­gi­sche Küs­ten­be­hör­de (Kyst­ver­ket) war die­sen Monat rund um Spitz­ber­gen unter­wegs, um mög­li­che Not­hä­fen im Fal­le von Schiffs­ha­va­rien zu kar­tie­ren. Unter ande­rem dabei waren: Ver­tre­ter des Nor­we­gi­schen Polar­in­sti­tuts, der Natur­schutz­be­hör­de, des Sys­sel­manns und des Nor­we­gi­schen Schiffs­tech­ni­schen For­schungs­in­sti­tu­tes (MARIN­TEK). An der West­küs­te sind die bis­her bes­ten Stel­len der Mag­da­le­n­efjord, Trygg­ham­na und Horn­sund. Im Ver­lauf des Herbs­tes wol­len sich die Exper­ten über die Not­hä­fen eini­gen und die­se noch vor dem Jah­res­wech­sel ver­öf­fent­li­chen. Hin­ter­grund ist der in den letz­ten Jah­ren gestie­ge­ne Schiffs­ver­kehr rund um den Archi­pel, der die Wahr­schein­lich­keit für Hava­rien erhöht.

Quel­le: Sval­bard­pos­ten

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 22. September 2010 · Copyright: Textzusammenstellung: Elke Lindner
css.php