spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Dieselaustritt bei Kapp Linné

Dieselaustritt bei Kapp Linné

Die ehemalige Radiostation Isfjord Radio am Kapp Linné, am Eingang zum Isfjord, ist seit bald 10 Jahren stillgelegt. Im Frühjahr und Sommer wird sie touristisch genutzt, ansonsten stehen die geschützten Gebäude leer. Mitarbeiter des Eigners SNSG (Store Norske Spitsbergen Grubekompani) entdeckten nun eine Leckage an einer Dieselleitung. Wie lange schon Diesel ausgetreten war, ist unklar. Der Sysselmannen geht allerdings davon aus, dass 100.000-150.000 Liter Diesel ausgetreten sein können, die sich nun in der Umgebung befinden.

Gegenmaßnahmen sind während des derzeit herrschenden Polarwinters zunächst nicht möglich.

Ergänzung: Zum Dieselaustritt kam es nicht am außen stehenden Tank, der 2011 erneuert wurde, sondern an einer Rohrleitung im Generatorraum. Durch den Boden ist anschließend Diesel in den Untergrund gelangt.

Die Gebäude der alten Radiostation Isfjord Radio bei Kapp Linné.

Kapp Linne

Quelle: Sysselmannen

Zurück
Letzte Änderung: 13. Januar 2012 · Copyright: Rolf Stange
css.php