spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
pfeil Seite der Woche: Langeøya pfeil
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Beginn der nor­we­gi­schen Wal­fang­sai­son

Beginn der nor­we­gi­schen Wal­fang­sai­son

Vor weni­gen Tagen hat die Wal­fang­sai­son für Nor­we­gens Wal­fang­flot­te begon­nen. 20 Schif­fe haben eine Quo­te ins­ge­samt 1286 Zwerg­wa­len, die trotz ihres Namens fast zehn Meter groß wer­den kön­nen. 2011 lag die Quo­te ähn­lich hoch, gefan­gen wur­den aber „nur“ 533 Zwerg­wa­le, da die Nach­fra­ge nicht aus­reicht und die Händ­ler auf ihrem Wal­fleisch sit­zen blei­ben.

Die ers­ten Wal­fangschif­fe sind nun unter­wegs und haben bei der Bären­in­sel bereits meh­re­re Wale geschos­sen. Die Bären­in­sel gehört zu Spitz­ber­gen, wo etwa für Tou­ris­ten stren­ge Regeln gel­ten, die künf­tig noch ver­schärft wer­den sol­len – Wal­fang scheint hin­ge­gen in den Augen nor­we­gi­scher Behör­den für die ark­ti­sche Umwelt und ihre Tie­re kein Pro­blem zu sein. Umwelt­schüt­zer sehen dies anders.

Wal­fangschiff mit mon­tier­ter Har­pu­ne. Im Bild ist die Pet­rel, die als Wrack in Süd­ge­or­gi­en liegt und schon lan­ge nicht mehr in Betrieb ist. Die Tech­nik ist aber heu­te noch die glei­che.

Walfangharpune

Quel­le: Finn­mark­dag­bla­det

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 02. Mai 2012 · Copyright: Rolf Stange
css.php