spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
pfeil Der Reiseblog: Spitzbergen unter Segeln pfeil
Marker
Home

Tages-Archiv: 7. April 2023 − News & Stories


Zwei Eis­bä­ren im Sas­senfjord umge­kom­men

Zu einem tra­gi­schen Ereig­nis kam es am frü­hen Kar­frei­tag­mor­gen im Sas­senfjord, bei dem eine Eis­bä­rin ertrank und ihr Nach­wuchs, ein jun­ger Eis­bär, spä­ter erschos­sen wur­de.

In der Nacht – die wegen der nahen­den Mit­ter­nachts­son­ne nicht mehr dun­kel ist – wur­de die Bärin und ihr Jung­tier von Ski­läu­fern am Vin­dod­den im Sas­senfjord gese­hen. Am Vin­dod­den befin­den sich eini­ge pri­va­te Frei­zeit­hüt­ten, die am Oster­wo­chen­en­de tra­di­tio­nell gut von ihren Eig­nern aus Lon­gye­ar­by­en belegt sind. Die Eis­bä­ren wur­den gese­hen und als sie sich näher­ten, wur­de ver­sucht, sie durch Warn­schüs­se aus Signal­pis­to­len zu ver­trei­ben.

Vindodden, Sassenfjord

Vin­dod­den im Sas­senfjord: Hier star­ben am Kar­frei­tag früh zwei Eis­bä­ren.

Das gelang, und die bei­den Eis­bä­ren ent­fern­ten sich schwim­mend im Fjord.

So weit, so völ­lig nor­mal. Ein Vor­fall die­ser Art ist nicht unge­wöhn­lich und dass Eis­bä­ren sich schwim­mend ent­fer­nen, ist eben­falls völ­lig nor­mal. Eis­bä­ren sind gute Schwim­mer und kön­nen im Was­ser leicht wei­te Ent­fer­nun­gen zurück­le­gen.

In die­sem Fall aber ende­te der Vor­fall tra­gisch: Bald wur­de beob­ach­tet, dass die Eis­bä­rin regungs­los mit dem Kopf unter Was­ser lag, wäh­rend der jun­ge Bär um sie her­um schwamm. Der Sys­sel­mes­ter (Poli­zei) wur­de infor­miert und Beam­te und Fach­leu­te rück­ten mit dem Hub­schrau­ber aus. Die Eis­bä­rin wur­de tot gebor­gen. Der Jung­bär näher­te sich, und Ver­su­che, ihn zu ver­scheu­chen, schlu­gen fehl, so dass die Beam­ten vor Ort beschlos­sen, ihn zu erschie­ßen.

Die Eis­bä­rin wird nun unter­sucht, und mit­tels Zeu­gen­ver­neh­mung und Obduk­ti­on wird der Sys­sel­mes­ter ver­su­chen, den genau­en Vor­gang ein­schließ­lich der Todes­ur­sa­che der Bärin zu rekon­stru­ie­ren.

Wei­te­re Details sind bis­lang nicht öffent­lich bekannt.

Zurück

News-Auflistung generiert am 15. Juli 2024 um 17:00:52 Uhr (GMT+1)
css.php