spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Ant­ark­tis für Fort­ge­schrit­te­ne: Fahrt ins Ross­meer

Ant­ark­tis für Fort­ge­schrit­te­ne: Fahrt ins Ross­meer

Das Ross­meer ist ein ent­le­ge­ner Teil eines ent­le­ge­nen Kon­ti­nents: der Ant­ark­tis. „Nor­ma­le“ tou­ris­ti­sche Schif­frei­sen gehen zur Ant­ark­ti­schen Halb­in­sel, das Ross­meer hin­ge­gen wird nur aus­nahms­wei­se tou­ris­tisch besucht. Für Vie­le ist eine Rei­se dort­hin wohl vor allem ein Ver­gnü­gen, das wegen vie­ler See­ta­ge durch oft stür­mi­sche Mee­re eher zwei­fel­haft ist; für Ande­re ist das Ross­meer wie­der­um ein Traum. Ers­te­re brau­chen nicht wei­ter­zu­le­sen, Letz­te­re haben aber die Mög­lich­keit, ab 18. Febru­ar ab Neu­see­land mit der MV Orte­li­us auf den Spu­ren von Amund­sen, Scott und Shack­le­ton (auch der war vom Ross­meer aus aktiv) ins Ross­meer zu fah­ren: Die Ree­de­rei bie­tet für Kurz­ent­schlos­se­ne nun einen kräf­ti­gen Rabatt. Mehr Infor­ma­tio­nen dazu bei Ocean­wi­de Expe­di­ti­ons.

MV Orte­li­us in der Ant­ark­tis. Zusätz­lich zu den übli­chen Zodiacs hat das Schiff auf den Fahr­ten ins Ross­meer 2 Hub­schrau­ber an Bord.

MV Ortelius

Abschlie­ßend sei noch ange­merkt: Der Sei­ten­in­ha­ber wird nicht für Wer­bung für die­se Fahrt bezahlt (auch nicht indi­rekt), hält das Ange­bot aber für soweit inter­es­sant und die Fahrt für außer­ge­wöhn­lich genug, damit sich eine Erwäh­nung an die­ser Stel­le ent­ge­gen sons­ti­ger Gewohn­heit recht­fer­tigt.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 09. Januar 2013 · Copyright: Rolf Stange
css.php