spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Digi­ta­le Kar­te von Spitz­ber­gen ab 2015 frei ver­füg­bar

Digi­ta­le Kar­te von Spitz­ber­gen ab 2015 frei ver­füg­bar

Es ist fast zu schön, um wahr zu sein: Das nor­we­gi­sche Kart­ver­ket, das für die Her­aus­ga­be topo­gra­phi­scher Kar­ten zustän­dig ist, hat ange­kün­digt, digi­ta­le Kar­ten schritt­wei­se kos­ten­los zugäng­lich zu machen. Am 27. Okto­ber sol­len gro­ße Tei­le der topo­gra­phi­schen Kar­te Nor­we­gens den Anfang machen. Spitz­ber­gen soll schließ­lich 2015 fol­gen.

Bis­lang war die restrik­ti­ve Ver­öf­fent­li­chungs­po­li­tik hin­sicht­lich digi­ta­ler Topo-Kar­ten für Spitz­ber­gen Ziel­schei­be kräf­ti­ger Kri­tik. Die aktu­ell für über 1000 NOK erhält­li­che digi­ta­le Spitz­ber­gen-Kar­te („Sval­bard Topo-Explo­rer“), die auf Gar­min-GPS läuft, ist für wei­te Tei­le der Insel­grup­pe bei wei­tem nicht so genau wie die Digi-Kar­te des nor­we­gi­schen Polar­in­sti­tuts im Inter­net. Zudem ist die Nut­zung etwa für gewerb­li­che Pro­duk­tio­nen, auch für sol­che mit klei­ner Auf­la­ge, astro­no­misch teu­er, was etwa zur Fol­ge hat, dass unser Rei­se­füh­rer Spitz­ber­gen-Sval­bard bis­lang nicht damit aus­ge­stat­tet wer­den konn­te. Die genaue­re Online-Ver­si­on funk­tio­niert aber eben nur online und ist im Gelän­de somit nicht nutz­bar. Es ist zu hof­fen, dass sich die Situa­ti­on ab 2015 ent­schie­den ver­bes­sert.

Mit der Frei­ga­be sol­len krea­ti­ve Anwen­dun­gen in der Wirt­schaft geför­dert wer­den. Da freu­en sich unter ande­rem Autoren und Ver­la­ge von Spitz­ber­gen-Rei­se­füh­rern!

Digi­ta­le topo­gra­phi­sche Kar­te von Spitz­ber­gen auf der Inter­net­sei­te des Nor­we­gi­schen Polar­in­sti­tuts: Die freie Nut­zung soll ab 2015 mög­lich sein, was sowohl im Gelän­de als auch in der krea­ti­ven Wirt­schaft sehr zu begrü­ßen wäre.

Digitale topographische Karte von Spitzbergen

Quel­le: Com­pu­ter­world

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 14. Oktober 2013 · Copyright: Rolf Stange
css.php