spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Erneut Rettungsaktion angelaufen: Skiwandergruppe steckt im Sturm auf Akademikarbreen fest

Erneut Rettungsaktion angelaufen: Skiwandergruppe steckt im Sturm auf Akademikarbreen fest

Ostern ist Touren-Hochsaison in ganz Skandinavien, aber gleichzeitig haben leider auch die Rettungsdienste Hochsaison: Erneut ist in Spitzbergen eine Rettungsaktion angelaufen. Am Ostersonntag hat eine Skiläufergruppe einen Notpeilsender ausgelöst und per Satellitentelefon mitgeteilt, dass bereits 2 ihrer Zelte im Sturm zerstört wurden. Die Gruppe, 16 Personen einschließlich 3 Guides, befindet sich auf dem Akademikarbreen, zentral im nördlichen Osten Spitzbergens, zwischen Newtontoppen und Storfjord.

Neben den Rettungshubschraubern, die zur Stunde unterwegs sind, bereiten die Einsatzkräfte des Sysselmannen auch eine Motorschlitten-Expedition vor, weil die Hubschrauber im Sturm wahrscheinlich nicht landen können.

Zur genauen Situation der Gruppe gibt es bislang keine öffentlichen Angaben.

Der Akademikarbreen bei starkem Wind. Derzeit sitzen dort 16 Skiwanderer im Sturm fest und warten auf Rettungskräfte.

Akademikarbreen im Sturm

Quelle: Sysselmannen

Zurück
Letzte Änderung: 20. April 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php