spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Lon­gye­ar­by­en – 02. Sep­tem­ber 2016

Lon­gye­ar­by­en – 02. Sep­tem­ber 2016

Die Tage waren viel zu lang, um groß­ar­tig Blog zu schrei­ben. Auch im Jahr 2016 fin­det das Leben in der Ark­tis zunächst mal reell statt, das Vir­tu­el­le muss im Zwei­fel auch mal war­ten.

Man kann hier auch ohne Schiff unter­wegs sein, so haben wir das in den letz­ten Tagen gemacht. Los ging es Anfang Sep­tem­ber in Lon­gye­ar­by­en, wie soll­te es anders sein. Ein klei­ner Bum­mel das Lon­gye­arda­len her­un­ter, ers­te Ein­drü­cke vom Ort, von der Land­schaft, von der fri­schen Luft (im Ver­gleich zur mit­tel­eu­ro­päi­schen Affen­hit­ze die­ser Tage!) und von den 9 Men­schen, die die nächs­ten 9 Tage mit­ein­an­der ver­brin­gen wer­den.

Es müs­sen nicht immer kal­ben­de Glet­scher oder Eis­bä­ren sein. Man kann auch ein­fach in Lon­gye­ar­by­en in die Kir­che schau­en, um sich über­ra­schen zu las­sen. Wel­che Kir­che begrüßt einen schon mit Leih­schlap­pen, Waf­fen­schrank, einer Emp­feh­lung auf Tri­pad­vi­sor und dem Hin­weis, dass Kre­dit­kar­ten akzep­tiert wer­den?

Gale­rie Lon­gye­ar­by­en – 02. Sep­tem­ber 2016

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Ande­re über­ra­schen einen mit ihrem idio­ti­schen Drang, ihre Lei­den­schaf­ten für alle sicht­bar doku­men­tie­ren zu müs­sen. Lei­der hat es nicht nur ein paar klei­ne Neben­ge­bäu­de ent­lang der Stra­ße hoch nach Nyby­en getrof­fen, son­dern auch die schö­ne, alte Gru­be 2b, wo der Scha­den kaum zu behe­ben sein wird. Immer­hin war bekannt, wo der Täter her­kam und wann er wo gewohnt hat. Man muss für eine sol­che Dep­pen­jagd nicht Sher­lock Hol­mes sein. Der Mann ist nun poli­zei­be­kannt und wird einen net­ten Brief von einem nor­we­gi­schen Gericht bekom­men. Man hat hier schon dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die Zusam­men­ar­beit mit deut­schen Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den gut sei.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 14. September 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php