spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Wahlenbergbreen & Erdmannflya – 28. Juni 2017

Wahlenbergbreen & Erdmannflya – 28. Juni 2017

Wir bleiben für den ersten Tag im Isfjord, genauer gesagt zunächst in der Yoldiabukta. Der Wahlenbergbreen hat in jüngster Vergangenheit einen kräftigen Vorstoß gemacht, einen sogenannten Surge. Und tatsächlich ist die Yoldiabukta gerade mal nicht komplett eisgefüllt, so dass wir nicht weit vom Gletscher entfernt ankern können. Unsere zunächst angepeilte Ankerstelle, ein Stück weiter im Fjord und mit einer schönen Ankertiefe, ist vom vorstoßenden Gletscher bereits überfahren worden! Parkplatz besetzt, sozusagen.

Galerie – Wahlenbergfjord & Erdmannflya – 28. Juni 2017

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Wie sich zeigt, ist der Gletscherrand einfach zu erreichen. Das Eis ist völlig zerklüftet. Sehr beeindruckend!

Nachmittags sammeln wir in der Borebukta auf der Erdmannflya erste Tundra-Eindrücke.

Zurück
Letzte Änderung: 16. Juli 2017 · Copyright: Rolf Stange
css.php