spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 5. April 2022 − News & Stories


Erst­mals Zoll­kon­trol­len auf Spitz­ber­gen – wegen Krieg in der Ukrai­ne

Auf­grund der spe­zi­el­len Rege­lun­gen des Spitz­ber­gen­ver­tra­ges sind Steu­ern auf Spitz­ber­gen stark redu­ziert. So wird kei­ne Mehr­wert­steu­er erho­ben und auch kein Ein­fuhr­zoll. Daher hat sich bis­her auch die Not­wen­dig­keit von Zoll­kon­trol­len erüb­rigt, die es ent­spre­chend bis­lang nicht gege­ben hat.

Das wird sich wohl schon im Mai ändern.

Longyearbyen Flughafen, Zoll

Am Gepäck­band im Flug­ha­fen von Lon­gye­ar­by­en gibt es bis­lang kei­nen Zoll,
son­dern nur einen Eis­bä­ren.
Das soll sich jetzt ändern (aber der Eis­bär bleibt).

Der Hin­ter­grund ist der rus­si­sche Angriffs­krieg in der Ukrai­ne und die in die­sem Zusam­men­hang ver­häng­ten inter­na­tio­na­len Sank­tio­nen. Nor­we­gen will ver­hin­dern, dass Spitz­ber­gen von Russ­land als logis­ti­sches Schlupf­loch genutzt wer­den kann, um Güter nach Russ­land zu brin­gen, die auf Sank­ti­ons­lis­ten ste­hen. Das ist bis­lang denk­bar, weil die Ein­fuhr nach Spitz­ber­gen eben nicht durch den Zoll kon­trol­liert wird und es Schiffs­ver­kehr zwi­schen der rus­si­schen Sied­lung Bar­ents­burg und Russ­land gibt.

Das soll sich nun bald ändern. Der nor­we­gi­sche Zoll erhält von der Regie­rung Auf­trag und Mit­tel, um in Lon­gye­ar­by­en eine Prä­senz zu eta­blie­ren und wo nötig Zoll­kon­trol­len durch­zu­füh­ren, wie der nor­we­gi­sche Sen­der NRK berich­tet. Schon ab Anfang Mai soll es erst­mals in Spitz­ber­gens Geschich­te Zoll­kon­trol­len geben.

Die Zoll­kon­trol­len in Spitz­ber­gen soll es aber wohl nicht dau­er­haft geben, son­dern nur, so lan­ge der Bedarf gese­hen wird.

Zurück

News-Auflistung generiert am 12. August 2022 um 17:28:55 Uhr (GMT+1)
css.php