spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → MS Vir­go zurück in Lon­gye­ar­by­en

MS Vir­go zurück in Lon­gye­ar­by­en

Die MS Vir­go, die im Fuglefjord auf Grund gelau­fen war, ist zurück in Lon­gye­ar­by­en. Sie soll unter Beglei­tung, aber unter eige­ner Kraft vom Nord­wes­ten Spitz­ber­gens, wo der Fuglefjord liegt, bis in den Hafen in Advent­fjord gefah­ren sein.

Tau­cher der Küs­ten­wa­che hat­ten vor Ort im Fuglefjord ver­sucht, das Leck pro­vi­so­risch abzu­dich­ten, was aber wohl nicht geklappt hat. Dar­über hin­aus wur­de wohl Die­sel von Polar­sys­sel, dem Dienst­schiff des Sys­sel­mes­ters, abge­pumpt.

MS Virgo, Longyearbyen

MS Vir­go in Lon­gye­ar­by­en, heu­te (Don­ners­tag) Vor­mit­tag.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es aber bis­lang nicht, vor allem über den Umfang des Scha­dens sowie über die Men­ge mög­li­cher­wei­se im Fuglefjord aus­ge­lau­fe­nen Treib­stoffs (Die­sel) sowie über den genau­en Unfall­her­gang ist noch nichts öffent­lich bekannt.

Abschlie­ßend mein Ceter­um cen­seo:

Das neue Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (3): Die Bären­in­sel und Jan May­en« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den ;-)! (Hier kli­cken!)

Die Rei­sen 2022

Im Som­mer 2022 sind wir erst­mals mit der klei­nen, aber sehr fei­nen Mean­der in Spitz­ber­gen unter­wegs! Hier gibt es wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ark­tis-Rei­sen 2022.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 16. Juni 2022 · Copyright: Rolf Stange
css.php