spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → St. Jonsfjord – Isfjord … und: Sai­son­ende

St. Jonsfjord – Isfjord … und: Sai­son­ende

Stür­mi­sche Tage! Was für ein Glück, dass es heut­zu­ta­ge Wet­ter­vor­her­sa­gen gut, die hier­zu­was­ser nicht immer wirk­lich gut, aber doch eini­ger­ma­ßen brauchbbar sind, so dass es meist gelingt, um das Gröbs­te her­um zu navi­gie­ren, zumin­dest sofern man noch etwas zeit­li­che Reser­ve hat. So gab es zunächst eine grau­en, aber doch schö­nen Vorm­mit­tag im St. Jonsfjord, und dann eine Fahrt durch den For­landsund und in den Isfjord hin­ein, wo es nur mode­rat auf die Nase gab, was See­gang betrifft. Nicht, dass es den meis­ten nicht gereicht hät­te.

Den letz­ten Tag ver­brach­ten wir tief hin­ten im Isfjord, nament­lich im Bill­efjord. Auch dort war es win­dig, aber wir durf­te zum Abschluss noch eini­ge schö­ne Erleb­nis­se und Ein­drü­cke erle­ben, bevor wir schließ­lich Kurs auf Lon­gye­ar­by­en setz­ten.

Dort ging die Rei­se dann zu Ende. Eine span­nen­de, schö­ne, erleb­nis­rei­che Rei­se im herbst­li­chen Spitz­ber­gen mit vie­len herr­li­chen Erleb­nis­sen, die uns unver­gess­lich blei­ben wer­den, sei es der son­ni­ge Tag im schö­nen Lomfjord, die Lan­dung auf Mof­fen mit den neu­gie­ri­gen Wal­ros­sen, … was auch immer man als per­sön­li­chen Höhe­punkt in Erin­ne­rung behal­ten wird, die Aus­wahl der Mög­lich­kei­ten ist reich­hal­tig.

Wir haben also viel Schö­nes zusam­men gemacht und erlebt. Das gilt für die­se Rei­se eben­so wie, aus mei­ner per­sön­li­chen Per­spek­ti­ve, die gesam­te Sai­son, die vor lan­ger Zeit auf der Mean­der begann und dann über eine Rei­he von Fahr­ten mit der Anti­gua, der Arc­ti­ca II, der Mean­der und nun noch ein­mal mit der Anti­gua bis ins Hier und Jetzt führ­te. Damit ist die Zeit des Bööt­chen­fah­rens im hohen Nor­den für die­ses Jahr für mich vor­bei. Eine groß­ar­ti­ge, inten­si­ve, schö­ne Zeit, für die ich dank­bar bin!

Auch für die­se letz­te Fahrt möch­te ich allen, die dabei waren und zum guten Gelin­gen bei­getra­gen haben, ganz herz­lich dan­ken! Allen Mit­rei­sen­den und allen Mit­ma­chen­den, mei­nen guten Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen Dani­el, Ire­ne und Mar­ty­na und natür­lich vor­ne­weg Kapi­tän Jona­than und sei­ner Mann­schaft! Ihr wart klas­se, und ich freue mich schon auf die Rei­sen im Ark­tis-Som­mer 2023!

Gale­rie – St. Jonsfjord bis Isfjord – 19.-22. Sep­tem­ber 2022

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Abschlie­ßend mein Ceter­um cen­seo:

Das neue Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (3): Die Bären­in­sel und Jan May­en« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den ;-)! (Hier kli­cken!)

Die Rei­sen 2022

Im Som­mer 2022 sind wir erst­mals mit der klei­nen, aber sehr fei­nen Mean­der in Spitz­ber­gen unter­wegs! Hier gibt es wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ark­tis-Rei­sen 2022.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 24. September 2022 · Copyright: Rolf Stange
css.php