spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Koh­le­berg­bau – schwar­ze Zah­len, schwar­ze Zukunft?

Koh­le­berg­bau – schwar­ze Zah­len, schwar­ze Zukunft?

2009 konn­te die Berg­bau­ge­sell­schaft Store Nor­ske zum zwei­ten Mal in Fol­ge einen Über­schuss vor­wei­sen, der Gewinn liegt bei 400 Mil­lio­nen nor­we­gi­schen Kro­nen (ca. 48,7 Mil­lio­nen Euro). Nach Aus­sa­ge des Direk­tors liegt dies aller­dings vor allem an den guten Welt­markt­prei­sen vor Aus­bruch der Finanz- und Wirt­schafts­kri­se. Wesent­lich zum guten Ergeb­nis bei­getra­gen haben auch Finanz­ge­schäf­te (»kull-hedging«). Die Pro­gno­sen sind eher düs­ter: Die Store Nor­ske hat mit deut­lich gefal­le­nen Welt­markt­prei­sen, stor­nier­ten Bestel­lun­gen und sin­ken­der Qua­li­tät der Koh­le zu tun. Der­zeit wird damit gerech­net, dass die Gru­be »Svea Nord«, wo 2009 zwei Mil­lio­nen Ton­nen geför­dert wur­den, 2014 geschlos­sen wird; eine neue Gru­be am Lunck­ef­jel­let nord­west­lich von Sveagru­va ist geplant.

Unsi­cher ist auch die Zukunft der defi­zi­tä­ren Gru­be 7, der aller­letz­ten, noch pro­du­zie­ren­den Gru­be in der Nähe von Lon­gye­ar­by­en.

Wie geht es lang­fris­tig wei­ter? Das weiß er auch nicht.
(Berg­mann in Lon­gye­ar­by­en)

Quel­le: Sval­bard­pos­ten

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 10. Oktober 2011 · Copyright: Textzusammenstellung: Elke Lindner
css.php