spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Bekommt die Bäreninsel ihr eigenes »historisches Mahnmal«?

Bekommt die Bäreninsel ihr eigenes »historisches Mahnmal«?

Das Frachtschiff »Petrozavodsk«, das letztes Jahr im Mai an der Bäreninsel havariert ist, bleibt vorerst liegen. Bisher konnte sich noch niemand für ein weiteres Vorgehen entscheiden. Verschiedene Alternativen mit dem Wrack umzugehen sind im Gespräch: liegen lassen, versenken oder in Stücke geschnitten abtransportieren. Alles ist teuer und beeinträchtigt die Umwelt. Das vom Meer gebeutelte Wrack sitzt derzeit achtern hoch auf der felsigen Küste auf. Der Bug ist mittlerweile losgelöst. Bevor mit den Aufräumarbeiten begonnen werden kann, muß das Wrack und die Arbeitsstelle gesichert werden und herausgefunden werden, welche weiteren Schadstoffe sich noch an Bord befinden. Loses Gut, Öl und verschiedene Chemikalien wurden schon im vergangenen Jahr von Bord entfernt.

Quelle: Svalbardposten

Zurück
Letzte Änderung: 10. November 2010 · Copyright: Rolf Stange
css.php