spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Buchungssystem in der Kritik

Buchungssystem in der Kritik

Das Online-Buchungssystem unter www.svalbard.net des Reiseunternehmerverbandes in Longyearbyen hatte sich insbesondere für kleine Anbieter, die ansonsten auf dem Markt weniger sichtbar sind, zu einem wichtigen Vertriebsweg entwickelt. Die Umstellung auf eine neue Software erwies sich als Flop, da das neue System nicht hielt, was der Lieferant versprochen hatte. Kleine Reiseveranstalter in Longyearbyen klagen über Umsatzeinbuchen von 60-70%, in Einzelfällen von bis zu 95%. Einige Firmen, die oft von einer Einzelperson betrieben werden, konnten nur durch Zusatzarbeit in anderen Bereichen überleben.

Der Verband, dem der Direktor des größten lokalen Tourismus-Unternehmens vorsitzt, weist Kritik von sich und macht primär den Software-Lieferanten verantwortlich. Auch hätten die kleineren Unternehmer nicht alle ihre Hausaufgaben gemacht.

Auf dem Markt besser sichtbar: Große Anbieter, die Hotels in Longyearbyen betreiben.

Polarhotel

Quelle: Svalbardposten 6/2011

Zurück
Letzte Änderung: 10. Oktober 2011 · Copyright: Rolf Stange
css.php