spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Longyearbyen-Kohle stark nachgefragt

Longyearbyen-Kohle stark nachgefragt

In der Grube 7 im Adventdalen bei Longyearbyen werden derzeit Jahr für Jahr etwa 75 000 Tonnen Kohle abgebaut. 50 000 davon werden exportiert, größtenteils nach Deutschland. Die Eigenschaften dieser Kohle machen sie zu zu einem begehrten Rohstoff in der metallurgischen Industrie, so dass deutsche Unternehmen im Mai sogar einen außerplanmäßigen Frachter und Ladearbeiten trotz des in einem Wintersturm beschädigten Kohlekrans finanzierten.

Laut Grubenchef Håvard Dyrkolbotn gibt es »ohne Kohle aus Grube 7 keinen Mercedes auf dem Markt«.

Bergbauausrüstung bei Grube 7.

Gruve 7

Quelle: Svalbardposten 6/2011

Zurück
Letzte Änderung: 10. Oktober 2011 · Copyright: Rolf Stange
css.php