spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Tourismus-Kontrolle durch Sysselmannen fast befundfrei

Tourismus-Kontrolle durch Sysselmannen fast befundfrei

Die Feldinspektoren des Sysselmannen haben während des vergangenen Sommers zu Kontrollzwecken 85 Schiffe und Boote besucht, vorwiegend an der Westküste, aber auch in abgelegeneren Regionen wie der Hinlopenstraße. Kontrolliert wurden u.a. Genehmigungen, Schiffspapiere, Abfallmanagement etc; zusätzlich wird gegenüber allen Besuchern Präsenz gezeigt und zur Beachtung der Gesetze und Umweltschutzregeln aufgefordert. Auch Zeltlager und Forschungsaktivitäten wurden kontrolliert.

Negativ fielen trotz Kontakt mit 2403 Personen während der Kontrollen nur zwei Vorgänge auf: Eine Gruppe hatte in Grumantbyen, das aufgrund seines Alters als Kulturdenkmal geschützt ist, ein Zeltlager eingerichtet. Eine weitere Touristengruppe hatte um ihre Zelte herum kleine Drainagegräben angelegt, die nicht beseitigt wurden; der Veranstalter muss dies nachholen.

Feldinspektoren des Sysselmannen im Magdalenefjord, Juli 2011.

Magdalenefjord

Quelle: Sysselmannen

Zurück
Letzte Änderung: 10. Oktober 2011 · Copyright: Rolf Stange
css.php