spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Die Rei­se ins Licht: Film von, mit und über Kai Schu­bert

Die Rei­se ins Licht: Film von, mit und über Kai Schu­bert

Kai Schu­bert ist Regis­seur und Fil­me­ma­cher und als sol­cher sicher man­chem Besu­cher die­ser Sei­te bekannt: Mit Rolf Stan­ge war Kai etwa 2010 in Spitz­ber­gen unter­wegs, wor­aus die Doku­men­ta­ti­on „Über­le­ben im Reich der Eis­bä­ren“ ent­stand. Auch 2011 saßen Kai und Rolf im wahrs­ten Sin­ne in einem Boot, nament­lich auf der Anti­gua, wobei erst­ma­lig auch Cathe­ri­na Kon­rad als Kame­ra­frau mit von der Par­tie war.

Dass die Film­auf­nah­men von der Anti­gua-Rei­se 2011 nach wie vor auf die (immer noch geplan­te) Ver­öf­fent­li­chung war­ten, hat einen Grund: Kai wur­de bald dar­auf schwer krank.

Mit einer schwe­ren Erkran­kung scheint die Ark­tis als Rei­se­ziel uner­reich­bar. Kai hat gezeigt, dass es mit viel Wil­lens­kraft und einer guten Por­ti­on Glück den­noch gehen kann. Sei­ne Rei­se nach Spitz­ber­gen und zurück ins Leben zeigt sein neu­er Film „Die Rei­se ins Licht“, der erst­ma­lig am 01. Novem­ber um 11 Uhr im Bay­ri­schen Fern­se­hen gezeigt wird. Auch bei „Die Rei­se ins Licht“ war Cathe­ri­na wie­der betei­ligt.

Kai Schu­bert 2010 in Spitz­ber­gen.

Kai Schubert, Spitzbergen 2010

Mehr zur Sen­dung: BR Stol­per­stein

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 22. Oktober 2013 · Copyright: Rolf Stange
css.php