spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Sørkapp

Hur­ra! Was für ein Tag! Die­ses Süd­kap, und die vie­len, vie­len See­mei­len, die zurück­zu­le­gen sind, um drum­her­um zu kom­men. Ein meist sehr uner­freu­li­ches Gewäs­ser, wo die Fische regel­mä­ßig gefüt­tert wer­den. Schön für die Fische.

Und die­ses Mal? Auf all­ge­mei­nen Wunsch wur­de erst mal aus­ge­schla­fen. Früh­stück bis mit­tags, und sonst gar nichts. Kei­ne Vor­trä­ge, kei­ne Land­gän­ge, kei­ne Wale. Also, fast kei­ne Wale.

Und dann sowas von ruhig und ent­spannt ums Süd­kap her­um. Man hät­te an Bord fast Bil­lard spie­len kön­nen!

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Natür­lich haben wir die Chan­ce genutzt und sind dann doch noch an Land gegan­gen. In der Storm­buk­ta. Da war ich über 10 Jah­re nicht mehr! Es wur­de also auch mal wie­der Zeit. Wie oft kommt man schon zum Sør­kapp Land? Ver­bo­te­nes Land, eigent­lich. Ver­bor­gen hin­ter schlech­tem Wet­ter, abge­schirmt von Untie­fen. Aber heu­te sehr ein­la­dend. Spitz­ber­gens größ­te Quel­le, Trol­lo­sen, ist ent­ge­gen anders­lau­ten­den Gerüch­ten in bes­ter Form. Und die Eis­füch­se, fast wie dres­siert. Frü­he­re Erin­ne­run­gen an „nie wieder“-Erlebnisse an die­ser sonst so unfreund­li­chen Küs­te sind jetzt ange­nehm über­la­gert von den Ein­drü­cken von einem 1A-Land­gang in der Storm­buk­ta. Prost!

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 25. August 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php