spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Sørkapp

Hurra! Was für ein Tag! Dieses Südkap, und die vielen, vielen Seemeilen, die zurückzulegen sind, um drumherum zu kommen. Ein meist sehr unerfreuliches Gewässer, wo die Fische regelmäßig gefüttert werden. Schön für die Fische.

Und dieses Mal? Auf allgemeinen Wunsch wurde erst mal ausgeschlafen. Frühstück bis mittags, und sonst gar nichts. Keine Vorträge, keine Landgänge, keine Wale. Also, fast keine Wale.

Und dann sowas von ruhig und entspannt ums Südkap herum. Man hätte an Bord fast Billard spielen können!

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Natürlich haben wir die Chance genutzt und sind dann doch noch an Land gegangen. In der Stormbukta. Da war ich über 10 Jahre nicht mehr! Es wurde also auch mal wieder Zeit. Wie oft kommt man schon zum Sørkapp Land? Verbotenes Land, eigentlich. Verborgen hinter schlechtem Wetter, abgeschirmt von Untiefen. Aber heute sehr einladend. Spitzbergens größte Quelle, Trollosen, ist entgegen anderslautenden Gerüchten in bester Form. Und die Eisfüchse, fast wie dressiert. Frühere Erinnerungen an „nie wieder“-Erlebnisse an dieser sonst so unfreundlichen Küste sind jetzt angenehm überlagert von den Eindrücken von einem 1A-Landgang in der Stormbukta. Prost!

Zurück
Letzte Änderung: 25. August 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php