spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Eis … with a litt­le help from my friends – 03. August 2015

Eis … with a litt­le help from my friends – 03. August 2015

Ja, das The­ma Eis bleibt uns treu. Der nächs­te dich­te Treib­eis­strei­fen liegt vor­aus, das Sør­kapp Land schon schein­bar zum Grei­fen nahe. Aber nun grei­fen wir in die Trick­kis­te. Bei den Bedin­gun­gen sind nicht gera­de vie­le Schif­fe in die­ser Gegend, aber nun sind wir nicht mehr die ein­zi­gen. Das Hur­tig­ru­ten-Schiff Fram ist nörd­lich von uns, eben­falls unter­wegs nach Süden, ein schnel­les, kräf­ti­ges Schiff mit einem hilfs­be­rei­ten Kapi­tän. Wir hän­gen uns schön hin­ten dran, die Fram ist so breit, dass sie einen fei­nen Kanal ins Eis zieht, und die Pas­sa­gie­re dort haben ihre Freu­de. Genau­so wie wir. Das erlebt man auch nicht alle Tage J

Foto Sør­kapp – 03. August 2015 – 1/3

b1a_Sorkapp_03Aug15_047

Nach einem ers­ten, sehr dich­ten Abschnitt wird das Eis offe­ner. Drei­ze­hen­mö­wen fischen im Kiel­was­ser der Fram, das wil­de Sør­kapp Land ist der gran­dio­se Hin­ter­grund die­ser gan­zen Sze­ne. Und als krö­nen­der Abschluss taucht auch noch ein Eis­bär auf. Ein kräf­ti­ges Männ­chen, zer­narb­te Nase, kampf­erprobt, mit selbst­be­wuss­tem Blick schaut er her­über.

Foto Sør­kapp – 03. August 2015 – 2/3

b1a_Sorkapp_03Aug15_133

Die wei­te Pas­sa­ge rund ums Süd­kap nimmt die Nacht in Anspruch, die gan­ze Zeit lie­gen Eis­fel­der zwi­schen uns und der Küs­te. So auch jetzt, am frü­hen Mor­gen. Ein wei­te­res, wei­tes Treib­eis­feld liegt vor dem Horn­sund, wir kur­ven mun­ter zwi­schen den Eis­schol­len hin­durch, immer wie­der rum­pelt es ordent­lich, Pål hat am Steu­er sei­nen Spaß, ich hal­te nach Eis­bä­ren Aus­schau und schrei­be zwi­schen­durch die­se Zei­len.

Foto Sør­kapp – 03. August 2015 – 3/3

b1a_Sorkapp_03Aug15_258

Um den Horn­sund wer­den wir wohl einen Bogen machen, mal schau­en, wo es uns hin ver­schlägt, es wird ver­mut­lich der Bellsund. Irgend­wann heu­te müss­te wie­der ein guter Anker­platz her, Ruhe­pau­se für den Skip­per, Land­gang für die Pas­sa­gie­re.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 22. September 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php