spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Speicherkarte von 2009 in Spitzbergen gefunden

Speicherkarte von 2009 in Spitzbergen gefunden

Fotos können im „ewigen“ Eis zwar nicht ewig, aber unter günstigen Umständen doch lange überleben. 1930 sorgten die belichteten Filme der Andrée-Expedition, die zufällig auf der Kvitøya gefunden wurden, nachdem die 1897 verschollene Expedition dort gestrandet war, nach 33 Jahren für eine Sensation.

Nicht ganz so sensationell, aber trotzdem schön ist die Geschichte einer digitalen Speicherkarte, die im August in Spitzbergen gefunden wurde. Sie enthält über 1200 intakte Bilddateien, aufgenommen mit einer Olympus Kamera, obwohl sie immerhin 6 Jahre in der Arktis gelegen hat. Die Aufnahmen stammen offensichtlich von einer Reise mit dem Segelschiff Noorderlicht von Anfang Juli 2009.

Diese Geschichte ist aber noch nicht abgeschlossen, denn die Speicherkarte sucht nun nach ihrem Besitzer oder ihrer Besitzerin. Möglicherweise ist diese auf dem Foto unten zu sehen. Wer kennt die Frau, die auf diesem Foto zu sehen ist? Wir würden gerne helfen, den Kontakt herzustellen und die Speicherkarte und damit die Fotos so nach über 6 Jahren wieder der Besitzerin oder dem Besitzer zukommen zu lassen. Hinweise nehmen wir gerne entgegen (hier klicken für Kontakt).

Die mögliche Besitzerin einer Speicherkarte, die 2009 in Spitzbergen verloren und nun gefunden wurde.

mutmaßliche Besitzerin Speicherkarte Noorderlicht 2009

Der Schwede Andrée Ende Juli 1897 im Eis. Seine Expedition ging verschollen, die Überreste mitsamt Fotos (Filmmaterial von Kodak) wurden erst 1930 auf der Kvitøya gefunden.

Andrée im Eis, 1897

Zurück
Letzte Änderung: 10. September 2015 · Copyright: Rolf Stange
css.php