spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Mona­co­breen – 20. Sep­tem­ber 2015

Mona­co­breen – 20. Sep­tem­ber 2015

Die gemein­sa­me Glet­scher­front von Mona­co­breen und Seli­ger­breen exis­tiert nun also nicht mehr. Der Berg Storting­spre­si­den­ten erreicht das Ufer und teilt die ehe­mals ver­ein­te Glet­scher­front in zwei getrenn­te Abbruch­kan­ten. Was sie aber nicht weni­ger beein­dru­ckend macht. Hohe Eis­wän­de, don­nern­de Abbrü­che, zahl­lo­se Eis­ber­ge mit For­men und Far­ben, die sich kein Mensch aus­den­ken könn­te. Jun­ge Drei­ze­hen­mö­wen ver­wir­ren vogel­kund­le­ri­sche Ein­stei­ger. Unter­des­sen pro­bie­ren sich die Glet­scher­wan­de­rer in den Spal­ten­fel­dern des Mona­co­breen.

Foto Horn­baek­pol­len 20. Sep­tem­ber 2015

b4h_Hornbaekpollen_20Sept15_02

Ein Eis­bär in den Ler­nerøya­ne mach­te zunächst einen sehr viel­ver­spre­chen­den Ein­druck, woll­te dann aber doch nicht mit­spie­len, son­dern leg­te sich hin­ter einen Fels­rü­cken schla­fen. Dafür gibt es jetzt schö­nes Segeln im Abend­licht den Woodfjord hin­auf.

Foto Mona­co­breen 20. Sep­tem­ber 2015

b4i_Monacobreen_20Sept15_226

Foto Woodfjord 20. Sep­tem­ber 2015 – 1/2

b4k_Woodfjord_20Sept15_27

Foto Woodfjord 20. Sep­tem­ber 2015 – 2/2

b4k_Woodfjord_20Sept15_36

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 22. September 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php