spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Der Nordwesten zeigt, was er kann, Teil II – 28. September 2015

Der Nordwesten zeigt, was er kann, Teil II – 28. September 2015

Wie gesagt, das war ja noch nicht alles vom heutigen Montag. Wir wollten doch noch mal schauen, ob eine kleine Spätnachmittagslandung nicht doch möglich sein würde. Den Gedanken verwarfen wir schnell wieder. Ein Aspekt war der Wind. Zugegeben, angesichts der Landestelle, wo der Wind heftig auf dem Ufer stand, hatte ich mir schon überlegt, wie man sich da wieder herauswinden kann. Aber das war gar nicht nötig. Ganz in der Nähe wanderte ein Eisbär herum und zog bald alle Aufmerksamkeit auf sich. Er zog entlang der Küste, wo doch tatsächlich ein einsames Walross lag, wo er direkt dran vorbeiging und es dabei doch glatt zunächst übersah. Erst im Vorbeigehen erkannte er das Walross und machte einen halbherzigen Versuch, sich eine dicke Mahlzeit zu verschaffen, aber stattdessen verschaffte das Walross sich mit einer drohenden Bewegung Respekt und Ruhe.

Foto Flathuken 28. September 2015

b5g_Flathuken_28Sept15_65

Der Eisbär zog weiter, freundlicherweise in eine Richtung, wo Joachim die Antigua schön nah ans Ufer bekam, und so wurde eine herrliche Beobachtung daraus. Viel näher hätte es meinetwegen gar nicht sein dürfen, oder ich hätte den Konverter abnehmen müssen … schließlich kam noch ein langer Sonnenuntergang mit schönsten Farben vor herrlicher Kulisse dazu, und nun ist der Tag auch langsam mal beendet. Der zweite Tag der Fahrt. Besser hätte es heute nicht laufen können!

Foto Raudfjord 28. September 2015

b5h_Raudfjord_28Sept15_09

Nun sind wir gespannt auf morgen. Es soll noch mehr Wind geben … wir werden sehen.

Zurück
Letzte Änderung: 21. September 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php