spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Skrova, das Polarlichtzentrum Laukvik und Svolvær – 05. November 2015

Skrova, das Polarlichtzentrum Laukvik und Svolvær – 05. November 2015

Heute war unser Tag! Die Tour über die Insel Skrova konnten wir bei schönstem Wetter machen, viele waren auf dem Skrovafjellet, 285 Meter hoch über dem Vestfjord, mit einem Blick, den man nur als grandios bezeichnen kann.

Das gleiche traf auf unsere Einfahrt in den Hafen von Svolvær zu. Sonnenuntergang um drei Uhr Nachmittags. Flüssiges Gold über Booten, Häusern und Bergen.

Das Nordlichtzentrum in Laukvik, auf der Nordseite der Insel Austvågøy (also die, wo Svolvær auf der Südseite liegt), war unser nächstes Ziel. Rob und Therese aus den Niederlanden haben sich dieses schöne, stille Plätzchen ausgesucht für ihr eigenes Nordlicht-Institut, mit wenig störendem Licht in der Umgebung und freiem Blick in so ziemlich alle Richtungen, vor allem nach Norden. Die Passion der beiden für die Aurora ist wohl beispiellos, wie auch Robs Technikpark, mit dem er ständig „im direkten Kontakt mit der Sonne“ steht, wie er selbst sagt. Tatsächlich war sein eigener Nachrichtendienst, über den er uns in den letzten Tagen ständig mit Infos über die Sonnenaktivität und Nordlichtlage auf dem Laufenden gehalten hat, sehr nützlich.

In der Tat ist sein direkter Draht zur Sonne so gut, dass es prompt Nordlicht gibt. Allerdings hat Rob vielleicht vergessen, auch den Wettergott anzufunken, denn der schiebt schnell wieder ein paar Wolken in den Weg. Prächtige Aussichten auf Nordlicht über Bergketten gibt es erst wieder auf der Busfahrt nach Svolvær; nicht auszuschließen, dass mancher überlegt haben mag, den Fahrer zum Anhalten zu zwingen, um mit Kamera und Stativ auf die Straße zu springen.

Galerie Skrova

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Das war aber gar nicht nötig. Am späteren Abend gab noch eine beeindruckende Nordlicht-Show, die von Svolvær aus prima zu sehen war.

Übrigens, wer sich weiter für das Thema Nordlichter interessiert, findet auf dieser Webseite einiges an Stoff:

Und natürlich sollte man auch das Polarlichtzentrum Laukvik im Internet besuchen, oder – viel besser – im echten Leben vor Ort.

Also, kurz und gut: der Tag heute, der hat’s gebracht, der war wichtig und sehr, sehr schön! ☺

Zurück
Letzte Änderung: 21. September 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php