spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Kvalsund – 30. Okto­ber 2016

Kvalsund – 30. Okto­ber 2016

Manch­mal passt eine gan­ze Rei­se in eine Fahrt. Oft sagt man ja am Ende eines guten Tages, dass die Rei­se nun zu Ende sein könn­te, man hat ja alles gehabt. Natür­lich sagt man das nur so im Spaß vor sich hin und meint es nicht ernst.

Heu­te könn­te man das sagen und es ernst mei­nen. Vor gera­de ein­mal 24 Stun­den sind alle an Bord gekom­men, vor gut 12 Stun­den sind wir in Trom­sø los­ge­fah­ren. Und haben seit­dem Schwert­wa­le gese­hen, nicht nur ein paar, nicht nur 2-3 Dut­zend, son­dern weit im drei­stel­li­gen Bereich. Es kön­nen locker 200 gewe­sen sein. Über­all waren sie, haben Hering gefut­tert.

Und wir waren zur rich­ti­gen Zeit am rich­ti­gen Ort 

Acht Uhr ist Son­nen­auf­gang und kurz vor 15 Uhr Son­nen­un­ter­gang. Nord­licht gab es vor­hin auch schon, nicht all­zu stark, nicht wirk­lich foto­gra­fier­bar vom leicht schwan­ken­den Schiff aus, aber schön anzu­se­hen.

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Nun fühlt es sich an wie kurz vor Mit­ter­nacht. Dabei ist es gleich erst Zeit zum Abend­essen …

Ganz egal, was die nächs­ten Tage brin­gen: Es wird eine gute Fahrt gewe­sen sein.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 01. November 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php