spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Evakuierung von Nybyen wegen Lawinengefahr aufgehoben

Evakuierung von Nybyen wegen Lawinengefahr aufgehoben

Die gestern angesetzte Evakuierung von Longyearbyens oberem Ortsteil Nybyen wegen Lawinengefahr ist mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Auch die Straße zwischen Schule und Nybyen ist wieder geöffnet. Somit gibt es keine gesperrten Ortsteile oder Wege mehr.

Sysselmannen und Fachbehörden (NVE) hatten die Schneeverhältnisse auf den Hängen oberhalb von Nybyen und anderen Ortsteilen untersucht und sind zu dem Schluss gekommen, dass aktuell keine Gefahr für Lawinen besteht, die Gebäude treffen würden.

Größere Schäden durch den Sturm der letzten Nacht sind nicht bekannt geworden. Ein Briefkasten wurde vom Wind abgerissen und im Hundehof wurde ein Hund vom Treibschnee begraben, der aber wohlbehalten wieder ausgebuddelt werden konnte.

Der Sysselmannen macht darauf aufmerksam, dass die allgemeine Lawinengefahr in der Umgebung von Longyearbyen weiterhin als hoch angesehen wird.

Longyearbyens oberer Ortsteil Nybyen: Die aktuelle Evakuierung wegen Lawinengefahr ist wieder aufgehoben.

Longyearbyen Lawinengefährdung

Quelle: Sysselmannen

Zurück
Letzte Änderung: 29. Dezember 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php