spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → 80 Grad Nord – 09. Juli 2017

80 Grad Nord – 09. Juli 2017

Wer hät­te vor einer guten Woche gedacht, dass wir bis auf 80 Grad Nord fah­ren? Da waren wir noch irgend­wo tief im Süd­wes­ten, mit der Aus­sicht auf eine Fahrt um Spitz­ber­gens Süd­kap her­um. Und auf ein­mal fin­det man sich an der Nord­küs­te wie­der. So schnell geht das 🙂

Und tat­säch­lich sind wir nun auf 80 Grad Nord. Mof­fen liegt vor­aus, lei­der darf man bis Mit­te Sep­tem­ber nicht an Land. Scha­de, die Bedin­gun­gen wären ide­al, ganz ruhi­ges, stil­les Was­ser, offe­nes Treib­eis. Natür­lich haben wir den 80. gebüh­rend zele­briert und dann noch inten­siv den Zau­ber des Treib­ei­ses genos­sen. Wir sind nur ganz knapp einer Über­win­te­rung auf einer Eis­schol­le ent­gan­gen 😉

Gale­rie – 80 Grad Nord – 09. Juli 2017

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Da die Nord­küs­te gera­de so schön ruhig ist, haben wir uns die Gele­gen­heit einer Lan­dung am Vel­komstpyn­ten nicht ent­ge­hen las­sen. An der Nord­sei­te der Reins­dyr­flya. Dort, wo Chris­tia­ne und Her­mann Rit­ter sei­ner­zeit ihren Nach­bar besu­chen woll­ten, Stock­holm-Sven. Die Rui­ne sei­ner Hüt­te steht dort noch. Nach einer schö­nen Tour über die früh­som­mer­li­che Tun­dra ist der Vel­komstvar­den in 95 Metern Höhe erreicht. Nicht der New­ton­top­pen, aber eine tol­le Aus­sicht über die wei­te Umge­bung. Das Ufer der Reins­dyr­flya ist nach unse­rer Lan­dung von Plas­tik­müll befreit, der meh­re­re Säcke füllt, dar­un­ter ein ziem­lich gro­ßes Fischer­netz. Gute Sache! Das herr­li­che Ark­tis-BBQ, das Sascha, Jana & Co an Deck ange­rich­tet haben, ist wohl­ver­dient und wird in vol­len Zügen genos­sen, wäh­rend die Anti­gua sich ihren Weg durch das Treib­eis in den Woodfjord hin­ein bahnt.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo:

Das neue Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Die neu­en Rei­sen

Im Som­mer 2022 sind wir erst­mals mit der klei­nen, aber sehr fei­nen Mean­der in Spitz­ber­gen unter­wegs! Hier gibt es wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ark­tis-Rei­sen 2022.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 12. Juli 2017 · Copyright: Rolf Stange
css.php