spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Sys­sel­man­nen im Kampf gegen Dro­gen in Lon­gye­ar­by­en

Sys­sel­man­nen im Kampf gegen Dro­gen in Lon­gye­ar­by­en

Nörd­lich des Polar­krei­ses haben die Men­schen die­sel­ben Schwä­chen und Feh­ler wie wei­ter süd­lich, und somit ist auch Lon­gye­ar­by­en kein ganz rausch­gift­frei­er Ort. Abge­se­hen vom aus mit­tel­eu­ro­päi­scher Per­spek­ti­ve etwas spe­zi­el­len skan­di­na­vi­schen Stil im Umgang mit Alko­hol gibt es auch här­te­ren Stoff. Es ist im Ort kein Geheim­nis, dass es in bestimm­ten Krei­sen mehr oder weni­ger regel­mä­ßi­gen Haschisch­kon­sum gibt.

Alle paar Jah­re gibt es sei­tens des Sys­sel­man­nen „Nar­ko-Aktio­nen“ mit Durch­su­chun­gen und Ver­haf­tun­gen. Dies führ­te in der Ver­gan­gen­heit bereits zu Aus­wei­sun­gen, wobei Per­so­nen unge­ach­tet ihrer Natio­na­li­tät Sval­bard ver­las­sen müs­sen und für eine bestimm­te Zeit, etwa 2 Jah­re, ein Ein­rei­se­ver­bot bekom­men. In der moder­nen, west­li­chen Recht­spre­chung ist die Ver­ban­nung heut­zu­ta­ge sicher ein eher unüb­li­ches Instru­ment, das es aber in Spitz­ber­gen zum Schutz der klei­nen, geo­gra­phisch iso­lier­ten Gemein­de nach wie vor gibt. Man ist sich der Gefahr bewusst, die von Dro­gen­kon­sum etwa für gelang­weil­te Jugend­li­che im lan­gen Polar­win­ter in einem klei­nen Ort aus­geht.

Der­zeit kocht das The­ma wie­der hoch. Am letz­ten Wochen­en­de hat der Sys­sel­man­nen mit­hil­fe von Ver­stär­kung vom Fest­land, dar­un­ter ein Dro­gen­spür­hund aus Oslo, wie­der eine „Nar­ko-Akti­on“ (heißt: Raz­zia) gemacht, wobei es drei Fest­nah­men gab. Die Unter­su­chun­gen dau­ern an.

Typi­sche Milieus, in denen in Lon­gye­ar­by­en Haschisch kon­su­miert wird, sind die Jugend und Stu­den­ten. Neu ist, dass nun die Tou­ris­mus­bran­che in den Fokus der Behör­den gerückt ist. Dazu kommt, dass auch von här­te­ren Dro­gen als Haschisch die Rede ist. Kon­kre­ter sind die Behör­den mit ihren Infor­ma­tio­nen bis­lang aber nicht gewor­den.

Dro­gen in der Ark­tis? Als ob die Natur nicht schon berau­schend genug wäre!

Drogen in der Arktis

Quel­le: Sval­bard­pos­ten

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo:

»Der ark­ti­sche Mitt­woch« geht wei­ter!

Die belieb­te online-Ark­tis-Vor­trags­se­rie von und mit Bir­git Lutz und Rolf Stan­ge geht im Dezem­ber 2021 und Janu­ar 2022 wei­ter. Die Eröff­nung am 01. Dezem­ber macht Arved Fuchs! Hier geht es zu den Tickets.

Mein neu­es Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 25. August 2017 · Copyright: Rolf Stange
css.php