spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Woodfjord – 17. September 2017

Woodfjord – 17. September 2017

Der Tag fängt windig an, als wir in den inneren Woodfjord einfahren – aber vielversprechend, mit vielen Löchern in den Wolken, die größer und größer werden, so dass die Sonne sich ihren Weg bahn. Sie beleuchtet eine farbenprächtige Landschaft: ein blauer Fjord, eingerahmt von tiefroten Bergen und grüner Tundra im ufernahen Flachland. Ein Fest der Farben!

Wir genießen das, während wir weit in den Fjord hineinfahren, immer auch auf der Suche nach einem Eisbären, die ja gerne mal entlang dieser Ufer laufen. Das ist heute nicht der Fall, aber dafür geben wir uns gerne dem Wunsch hin, ein wenig entlang dieser Ufer zu laufen. Während einer kleinen Landung schauen wir genauer nach, welche unendlichen Mengen von Plastikmüll hier zwischen den vielen Treibholzstämmen und in Form sehr kleiner Stückchen auch im Sand verborgen hier liegen. Die Daten werden später dem Alfred Wegener Institut zugehen, wo ein Projekt zu Erforschung der Plastikmüllmassen in den Meeren und an den Stränden dieser Region läuft. Hoffen wir, dass es dazu beiträgt, dass es irgendwann weniger wird!

Galerie – Woodfjord – 17. September 2017

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Später sehen wir doch noch ein Eisbärchen auf einem Hang liegen, aber weit weg. Wir ergreifen in Mushamna die Gelegenheit zu einer schönen Wanderung und lassen den Abend mit einem kleinen Feuerchen am Ufer ausklingen.

Zurück
Letzte Änderung: 22. September 2017 · Copyright: Rolf Stange
css.php