spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Spitz­ber­gen-Kalen­der 2018: die Ost­küs­te

Spitz­ber­gen-Kalen­der 2018: die Ost­küs­te

Im Febru­ar führt der Spitz­ber­gen-Kalen­der 2018 uns an die Ost­küs­te. Das ist im Win­ter eine belieb­te Tages­tour per Motor­schlit­ten, so dass vie­le die Mög­lich­keit haben, die­se gran­dio­se Win­ter­land­schaft zu erle­ben. Hier liegt der Storfjord fest in der Mohn­buk­ta ein­ge­fro­ren, und im Eis ste­cken ein paar klei­ne Eis­ber­ge, die vom der kom­bi­nier­ten Glet­scher­front von Königsbergbreen/Hayesbreen/Heuglinbreen abge­bro­chen sind. Einen klei­nen Teil die­ser Abbruch­kan­te sehen wir im Hin­ter­grund.

Manch­mal strei­fen Eis­bä­ren durch die­se eisi­ge Land­schaft. Mal schau­en, viel­leicht haben wir dem­nächst Glück und bekom­men Eis­bä­ren zu sehen …

Mit­te Febru­ar kommt in Spitz­ber­gen die Son­ne gera­de ein­mal mit­tags wie­der über den Hori­zont, und die Tage sind noch sehr kurz. Die län­ge­ren Tou­ren begin­nen erst dem­nächst. Aber das Licht ist oft zum Nie­der­knien schön!

Spitzbergen-Kalender 2018: Februar. Eislandschaft an der Ostküste

Spitz­ber­gen-Kalen­der 2018: Febru­ar – Eis­land­schaft an der Ost­küs­te.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 12. November 2017 · Copyright: Rolf Stange
css.php