spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Fahrverbote in Tempelfjord, Billefjord und Rindersbukta

Fahrverbote in Tempelfjord, Billefjord und Rindersbukta

Mitten in der winterlichen Hochsaison hat der Sysselmannen den motorisierten Verkehr, sprich Motorschlitten, weitgehend vom Fjordeis in Tempelfjord (innerer Isfjord), Billefjord (bei Pyramiden) und Rindersbukta (Van Mijenfjord) verbannt. Hintergrund der Fahrverbote sind nicht etwa Stickoxide oder Feinstaub, sondern die vermutete Belastung für Tiere. Ringelrobben sind auf das Fjordeis angewiesen, um dort ihren Nachwuchs zur Welt zu bringen, was derzeit geschieht. Eisbären sind in den letzten Wochen in allen diesen Buchten regelmäßig beobachtet worden. Nach Einschätzung des Sysselmannen wird die Gesamtbelastung durch den Motorschlittenverkehr zu hoch für diese Tiere in einer wichtigen Zeit des Jahres zur Reproduktion (Ringelrobben) und Jagd (Eisbären).

Bis zum ersten Juni – also über das nicht genau absehbare Ende der laufenden Saison hinaus – darf in den genannten Fjorden nicht mehr motorisiert auf dem Fjordeis gefahren werden. Kleinräumige Ausnahmen bestehen im Billefjord, wo man auf kürzester, sicherer Strecke auf der üblichen Route vom Nordenskiöldbreen nach Pyramiden fahren darf. Auch der Tempelfjord darf auf kürzester, sicherer Strecke von der Südseite westlich von Kapp Schoultz zum Kapp Murdoch befahren werden; diese Strecke gehört zur üblichen Route nach Pyramiden. Detailkarten gibt es auf der Seite vom Sysselmannen.

Nichtmotorisierter Verkehr ist nicht betroffen.

In diesem Frühjahr hat sich das Fjordeis besser als in den letzten Jahren entwickelt. Erstmals seit mehreren Jahren ist der Tempelfjord überhaupt wieder regelmäßig befahrbar.

Augenscheinlich tragen gut geführte Gruppen und Motorschlittenfahrer in Eigenregie bei gutem Benehmen wenig zur Störung besagter Tiere bei, die rücksichtsvollen Verkehr offenkundig tolerieren, wie die Erfahrung zeigt. Problematisch kann allerdings das schwer kontrollierbare Fehlverhalten rücksichtsloser Einzelner sein.

Der Sysselmannen erinnert daran, dass jeder selbst verantwortlich ist für die Einschätzung, ob das Eis sicher ist.

Fahrverbot Tempelfjord

Gletscherfront im Tempelfjord: beliebtes Tourenziel, aber nun für Motorschlitten gesperrt.

Zurück
Letzte Änderung: 24. April 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php