spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Sjuøyane – 17. Juli 2018

Sjuøyane – 17. Juli 2018

Das Wetter ist so richtig auf unserer Seite! Zunächst gelingt uns bei spiegelglatter See (und ebenfalls sehr glatten Ufersteinen) eine Landung auf der kleinen, abgelegenen Waldenøya. Das ist definitiv eine Insel, wo nicht ständig Leute hinkommen! 1894 war Walter Wellman mit seiner Expedition für ein paar Wochen dort gestrandet. Wir sitzen auf den Steinen in der Sonne und genießen das Dasein und den unverstellten Blick bis zum Nordpol.

Waldenøya

Waldenøya

Sogar bis hinauf zur Rossøya scheint die Sonne und das Meer liegt still wie ein Spiegel. Wir fahren mit den Zodiacs um diesen nördlichsten Felsen herum, den ganz Svalbard (Inselgruppe Spitzbergen) zu bieten hat. Weiter nördlich kommt nur noch Wasser, flüssig und fest, und der Nordpol. Wir genießen die selten schönen Stunden und feiern die nördliche Breite.

Rossøya

Rossøya

Ein abendlicher Abstecher zur Phippsøya bringt keine Walrosse, wie zunächst erhofft, dann aber ziemlich unverhofft einen Eisbären. Alex hatte das Vergnügen, ihn (bzw. vermutlich sie) aufzuscheuchen. Es hat schon seinen Sinn, erst mal einen (bewaffneten) Guide vorwegzuschicken … alles läuft entspannt ab, der Bär zeigt keinerlei Interesse an uns, sondern wendet seine Aufmerksamkeit recht vergammelten Überresten eines Walrosses zu, wobei wir mit großer Freude und in aller Sicherheit von den Booten aus zuschauen und fotografieren. Ein grandioser Tag auf 80 Grad Nord!

Phippsøya

Phippsøya
Zurück
Letzte Änderung: 30. Juli 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php