spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Bockfjord – 16. Juli 2018

Bockfjord – 16. Juli 2018

Einen vollen Tag in Spitzbergens Natur unterwegs zu sein macht natürlich viel Freude, zumal bei schönem Wetter. Und die warmen Quellen tief im Tal hinterm Bockfjord sind sehr interessante Ziele für eine lange Tour. Blumenreiche Tundra und eine wattenmeerartige Schwemmebene begleiten uns jeweils über Kilometer, und nach einer gepflegten Mittagspause haben wir die Felder mit den Sinterterassen erreicht. Hier hat die Natur ein paar sehr beeindruckende Kunstwerke geschaffen! Und das vor einer wirklich beeindruckenden Kulisse aus einer ganzen Wand tiefroter Berge und gewaltigen Moränen.

Bockfjord

Bockfjord

Wir genießen die Landschaft, das Wetter und das Leben in vollen Zügen und lassen uns Zeit. Nach fast 9 Stunden sind wir wieder an Bord zurück.

Natürlich gab es auch Touren im üblichen Rahmen, die zu den ufernahen Sinterterassen der dortigen warmen Quellen führten und zu einem nahegelegenen Gletscher.

Bockfjord

Bockfjord

Die Wettervorhersage für den hohen Norden ist vielversprechend, so dass wir gegen Abend Kurs nach Nordosten setzten.

Zurück
Letzte Änderung: 30. Juli 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php