spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Nordfjord – 28. Juli 2018

Nordfjord – 28. Juli 2018

Der letzte Tag brachte uns in den Nordfjord und zunächst in dessen nördlichen Zweig, den Ekmanfjord. Erstaunlich, wie Spitzbergen uns auch nach gefühlt mehreren Monaten Rundumfahrt landschaftlich immer noch überraschen und beeindrucken konnte, mit Bergen, deren Hänge mit ihren regelmäßigen Vorsprüngen an gothische Kathedralen erinnern.

Blomesletta

Tundra auf der Blomesletta.

Wir zogen den Vormittag über ein weitläufiges Tundraland, in einem gemütlichen Spaziergang oder einer etwas längeren Wanderung, ganz nach Geschmack. Diverse Blümchen bis hin zum eher seltenen Schwarzen Berufskraut, Rentiere, Sterntaucher, ein See mit Feuchtgebieten, Gänse, Frostmusterböden, Flechten, weißliche Hügel aus Gips – alles dabei.

Blomesletta Rentiergeweih

Abgeworfenes Rentiergeweih in einem See.

Nachmittags hielten wir auf den sehr aktiven Gletscher Wahlenbergbreen zu und verabschiedeten uns für dieses Mal von Spitzbergen mit einer Zodiac-Fahrt zwischen den Eisbergen.

Wahlenbergbreen

Der Wahlenbergbreen: Gletscher und Berge.

Ein freundlicher Buckelwal winkte zum Abschied mit der Fluke, kurz bevor wir in Longyearbyen im Hafen anlegten.

Buckelwal Adventfjord

Buckelwal im Adventfjord.

Zurück
Letzte Änderung: 07. August 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php