spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Mond­fins­ter­nis in Spitz­ber­gen

Mond­fins­ter­nis in Spitz­ber­gen

Nach der Son­nen­fins­ter­nis vom 20. März 2015 gab es heu­te früh wie­der ein astro­no­mi­sches Ereig­nis, für das sich auch in Spitz­ber­gen das frü­he Auf­ste­hen lohn­te: ab 6 Uhr früh konn­te man am Mon­tag­mor­gen eine tota­le Mond­fins­ter­nis beob­ach­ten.

Mondfinsternis über Longyearbyen

Beginn der Mond­fins­ter­nis: der „Blut­mond“ über Lon­gye­ar­by­en.

Nach einer ers­ten kur­zen Beob­ach­tung der ein­set­zen­den Mond­fins­ter­nis über Lon­gye­ar­by­en ging es wei­ter hin­aus ins Advent­da­len, wei­ter weg von künst­li­chen Licht­quel­len und hin zu einer natür­li­chen Ein­rah­mung des schö­nen Ereig­nis­ses.

Mondfinsternis im Adventdalen

Mond­fins­ter­nis im Advent­da­len: der „Blut­mond“ über Spitz­ber­gen (I).

Freund­li­cher­wei­se hielt die „MoFi“ deut­lich län­ger an als die „SoFi“ von 2015, deren tota­le Pha­se mit nur gut 2 Minu­ten die Astro-Foto­gra­fen trotz kräf­ti­ger Minus­gra­de doch kräf­tig ins Schwit­zen brin­gen konn­te.

Mondfinsternis im Adventdalen

Mond­fins­ter­nis im Advent­da­len: der „Blut­mond“ über Spitz­ber­gen (II).

Bei der fast ein­stün­di­gen Dau­er der tota­len Pha­se der heu­ti­gen Mond­fins­ter­nis konn­te man es doch deut­lich ent­spann­ter ange­hen und zwi­schen­durch auch ein­fach die ein­ma­li­ge Stim­mung genie­ßen und mal zum hei­ßen Kakao grei­fen. Der Ster­nen­him­mel leuch­te­te durch das kräf­tig redu­zier­te Licht des ver­fins­ter­ten Voll­mon­des natür­lich beson­ders ein­drück­lich!

Sternenhimmel während der Mondfinsternis im Adventdalen

Ster­nen­him­mel über dem Advent­da­len wäh­rend der Mond­fins­ter­nis.

Abschlie­ßend noch mein ceter­um cen­seo: ich erlau­be mir dar­auf hin­zwei­sen, dass ich ein neu­es Foto­buch gemacht habe, mit foto­gra­fi­schen Bli­cken auf die Ark­tis aus einer ganz neu­en, unge­wohn­ten Per­spek­ti­ve. Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (2) – Aeri­al Arc­tic zeigt Jan May­en und Spitz­ber­gen aus der Luft.

Norwegens arktischer Norden (2) - Aerial Arctic

Rolfs neu­es Foto­buch Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (2) – Aeri­al Arc­tic zeigt Jan May­en und Spitz­ber­gen aus einer ganz neu­en, wun­der­schö­nen Per­spek­ti­ve.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 21. Januar 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php