spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Der „ark­ti­sche Mitt­woch“ geht mit dem „Svens­ke­hu­set“ in die 5. Run­de

Der „ark­ti­sche Mitt­woch“ geht mit dem „Svens­ke­hu­set“ in die 5. Run­de

Bir­git Lutz und ich, Rolf Stan­ge, sind mit­ten drin in unse­rer Serie „Der ark­ti­sche Mitt­woch“, um Euch jeweils abwech­selnd an sechs Aben­den mit ver­schie­de­nen The­men via Zoom in die Ark­tis zu ent­füh­ren. Mor­gen geht es mit dem Vor­trag zum Svens­ke­hu­set bereits in die 5. Run­de.

Das Svens­ke­hu­set ist das ältes­te Gebäu­de Spitz­ber­gens, das heu­te noch steht. Im 19. Jahr­hun­dert stand es im Zen­trum einer Rei­he von span­nen­den Expe­di­tio­nen und dra­ma­ti­schen Ereig­nis­sen, um die es im Vor­trag gehen wird. Wir begeg­nen dem Ark­tis-Super­schwe­den Nor­dens­kiöld, nor­we­gi­schen Eis­meer­fah­rern, die einem tra­gi­schen Schick­sal ent­ge­gen­ge­hen, und der ers­ten Frau, die auf Spitz­ber­gen über­win­tert hat.

Der Abschluss am 17.2.: Ice is nice

Am 17.2. mit Bir­git Lutz: „Ice is nice – die Ent­ste­hung von Meer­eis und sei­ne Bedeu­tung für das Öko­sys­tem unse­rer Welt“

Meer­eis ist etwas Wun­der­ba­res – Bir­git hat das auf ihren Ski­tou­ren zum Nord­pol erlebt. Mit vie­len eige­nen Fotos zeigt sie uns in die­sem Vor­trag das Wesen des Meer­ei­ses, wie es (im Gegen­satz zu Süß­was­ser-Eis) ent­steht, wie es im Jah­res­zei­ten­wech­sel wächst und schmilzt und wel­che Bedeu­tung es für das ark­ti­sche Öko­sys­tem hat – denn vie­le Tie­re und Pflan­zen sind auf das Meer­eis als Lebens­raum ange­wie­sen. In die­sem Zusam­men­hang kann man natür­lich nicht aus­spa­ren, was mit der Ark­tis und mit unse­rer Welt pas­sie­ren wird, wenn es irgend­wann gar kein ark­ti­sches Meer­eis mehr geben wird. Wie­der ein Vor­trag, in dem sehr vie­le schö­ne Sei­ten der Ark­tis zu sehen sein wer­den, und dann aber auch die neu­er­lich nicht mehr so schö­nen – wol­len wir euch doch immer das gan­ze Bild zei­gen.

Eine Bit­te: Bewer­tun­gen

… an alle, die dabei waren und sind: Ihr könnt die Vor­trä­ge im Spitzbergen.de-Shop bewerten/rezensieren. Ein kur­zer, ehr­li­cher Kom­men­tar und ein paar Stern­chen wür­den uns unheim­lich freu­en! Und nicht nur das: Es wür­de uns auch viel brin­gen. So funk­tio­niert Online-Han­del heut­zu­ta­ge, und wir wären auch ger­ne wei­ter dabei. Wer will, kann uns durch eine Bewer­tung dabei hel­fen! Geht im Shop zu einem Ange­bot, etwa der bereits gelau­fe­ne Vor­trag Die Rus­sen auf Spitz­ber­gen / der Spitz­ber­gen­ver­trag oder Ein ver­rück­ter Pio­nier und eine gro­ße Lie­be – die Bal­lon­fahrt des Salo­mon Andrée oder irgend etwas ande­res – es darf auch ein Buch sein! – und ver­teilt ein paar (ger­ne freund­li­che, aber bit­te ehr­li­che) Wor­te und Stern­chen. Vie­len Dank!

Bewertung abgeben

Bewer­tung abge­ben: kann man im Spitzbergen.de-Shop bei jedem Arti­kel unter „Rezen­si­on“.

P.S. Die Bewer­tun­gen wer­den nicht direkt sicht­bar, sie müs­sen erst vom Admi­nis­tra­tor frei­ge­schal­tet wer­den.

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 09. Februar 2021 · Copyright: Rolf Stange
css.php