spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Loka­le Ver­an­stal­ter: 65 % Umsatz­ver­lust, nun kom­men Zuschüs­se

Loka­le Ver­an­stal­ter: 65 % Umsatz­ver­lust, nun kom­men Zuschüs­se

Loka­le Ver­an­stal­ter in Lon­gye­ar­by­en müss­ten coro­nabe­dingt Umsatz­ver­lus­te in Höhe von durch­schnitt­lich 65 % hin­neh­men, in Ein­zel­fall kön­nen es deut­lich mehr sein. Ein ver­blie­be­ner Umsatz von 35 % im Vor­jah­res­ver­gleich erscheint ange­sichts der der­zei­ti­gen Total­aus­fäl­le in man­chen Tei­len der Bran­che bei­na­he noch hoch. Auf­grund der Beschrän­kun­gen des inter­na­tio­na­len Rei­se­ver­kehrs kom­men der­zeit nur Tou­ris­ten vom nor­we­gi­schen Fest­land nach Lon­gye­ar­by­en, und auch das nicht im sonst nor­ma­len Umfang.

Longyearbyen Tourismus

Win­ter­tou­ris­mus in Spitz­ber­gen:
wird die­ses Jahr zum zwei­ten Mal in Fol­ge weit­ge­hend aus­fal­len.

Immer­hin kön­nen loka­le Betrie­be inner­halb der Tou­ris­mus­bran­che sich nun auf ins­ge­samt 40 Mil­lio­nen Kro­nen (3,9 Mil­lio­nen Euro) öffent­li­cher Hil­fen aus Oslo freu­en. Natür­lich soll das Geld „schnell und unbü­ro­kra­tisch“ flie­ßen. Ob es rei­chen wird, damit alle Betrie­be die Kri­se über­le­ben, muss sich zei­gen. Die wich­ti­ge Win­ter­sai­son im März und April wird wohl weit­ge­hend aus­fal­len. Mit­tel­fris­tig set­zen vie­le in der Bran­che ihre Hoff­nun­gen auf die lau­fen­den Impf­pro­gram­me.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 25. Februar 2021 · Copyright: Rolf Stange
css.php